Top PayPal Wettseiten in Deutschland für August 2021

In diesem Artikel geben wir dir Informationen, die du brauchst, um PayPal zu nutzen und die besten Wettseiten, die PayPal als Zahlungsmethode zulassen.

Die sieben besten PayPal Sportwetten Seiten im Moment

Bet365

Bet365 ist die beliebteste Wettseite der Welt. Sie hat viele Kunden und vielleicht den größten Pool an Wettoptionen, den du im Internet finden kannst. Du kannst auf dem PC auf ihrer erstaunlichen mobilen App spielen, die auf mehreren Betriebssystemen verfügbar ist. Sie sind auch berühmt dafür, dass sie die Bet builder Funktion erstellt haben.

Betano

Mit der Gründung im Jahr 2018 gehört Betano zu einem der jüngsten großen Sportwettenanbietern auf dem deutschen Markt. Seinen Bekanntheitsgrad erlangte der Rookie als ein ehemaliger Partner von VfB Stuttgart. Zu den größten Stärken dieses Buchmachers kann man das umfangreiche Wettprogramm, überdurchschnittlich hohe Quoten sowie den Servicebereich zählen.

Bildbet

Bildbet ist ebenfalls ein sehr junger Buchmacher, der erst Ende 2020 gegründet wurde und vielen Deutschen nach der Bild Zeitung bekannt sein sollte. Eine kleine Besonderheit dieses Sportwettanbieters ist, dass er keinen Willkommensbonus im klassischen Sinne anbietet, sondern eine Risikolos-Wette zur Verfügung stellt.

Interwetten

Gegründet wurde Interwetten bereits vor mehr als 30 Jahren und seit 1997 ist der Sportwettenanbieter, als einer der ersten in Deutschland, auch online präsent. Die Seite verfügt zwar über kein hochmodernes Design, ist jedoch sehr übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet. Außerdem bietet Interwetten sehr attraktive Quoten auf europäischen Fußball an.

Bet-at-home

Mit der Tendenz der letzten Zeit, wo es viele vermeiden ohne einen guten Grund hinter die Haustür zu gehen, ist der Name dieses Buchmachers aktuell, wie nie zuvor. Vor über 20 Jahren in Österreich gegründet, zählt bet-at-home zu den wenigen Buchmachern, die ihren Sitz noch im deutschsprachigen Raum behalten haben. Heute zählt bet-at-home zu einem der bekanntesten Sportwettenanbietern an dem deutschsprachigen Markt.

Happybet

Dieser Wettanbieter war in Deutschland bis 2018 unter dem Namen Hpybet bekannt. Einen gewissermaßen hohen Bekanntheitsgrad hat dieser Buchmacher dank etlichen Sponsorkampagnen in Österreich erworben. Zu seinen größten Stärken zählen ein kompetenter deutschsprachiger rund um die Uhr Kundensupport, ein umfangreiches Live-Wetten Angebot und eine perfekte App.

Paypal Logo

Andere gute PayPal-Wettseiten

Heutzutage integrieren immer mehr Wettseiten PayPal in ihre Bankoptionen, und es ist schwierig, die besten Wettseiten auszuwählen, da es so viele Optionen gibt, und jeden Tag neue Optionen auftauchen. Hier sind ein paar weitere PayPal-Wettseiten, die du dir ansehen kannst:

  • TipWin
  • Tipico
  • 888sport
  • Bwin
  • sportingbet
  • Bet3000
  • Ladbrokes
  • 10Wette
  • NetBet
  • Unibet

Was ist PayPal und wie man damit Ein- und Auszahlungen vornimmt

PayPal ist eine der ältesten elektronischen Geldbörsen, die es gibt, und wird für Zahlungen in verschiedenen Branchen verwendet, darunter Online-Shopping, Online-Sportwetten und mehr. Das Unternehmen besteht seit 1998 und bietet Dienstleistungen für über zweihundert Millionen Kunden in über zweihundert Ländern an. Das E-Wallet ist in über hundert Währungen verfügbar, und du kannst auf demselben Konto über Guthaben in mehreren Währungen verfügen. Andere E-Wallet-Anbieter, wie Skrill und Neteller, waren die ersten, die auf einer Sportwetten-Online-Seite auftauchten. Dennoch ist PayPal der vertrauenswürdigste von allen, und obwohl sie zu spät zur Party kamen, ziehen die Leute es vor, ihre Dienste zu nutzen, als jede andere E-Wallet da draußen.

Einrichtung eines PayPal-Kontos und Verknüpfung mit dem Konto deines Buchmachers

Um die PayPal-Option zu nutzen, musst du nicht nur ein Buchmacherkonto haben, sondern auch ein Konto auf der offiziellen PayPal-Website einrichten. Gehe dazu auf die Seite des Buchmachers und klicke auf die Schaltfläche „Registrieren“ in der oberen Ecke. Du musst wählen, ob du ein „Persönliches“ oder ein „Geschäftliches“ Konto eröffnen möchtest. Wir empfehlen dir, ein „Persönliches“ Konto einzurichten. Im nächsten Schritt musst du das Anmeldeformular mit deinen Daten wie Name, Telefonnummer, Adresse usw. ausfüllen. Der letzte Schritt, bevor du dein Konto nach der Registrierung auf der PayPal-Plattform nutzen kannst, besteht darin, es zu verifizieren. Dazu kannst du ein Bankkonto mit deinem Profil verknüpfen. Später kannst du auch Bankkarten verknüpfen, und wenn du das tun möchtest, empfehlen wir dir, eine Debitkarte anstelle einer Kreditkarte zu verwenden. Hier erfährst du, wie du dein Bankkonto oder deine Karte mit deinem PayPal-Konto verknüpfen und dein Profil validieren kannst.

  • Logge dich in dein PayPal-Konto ein und navigiere zum Menü „Banken und Karten“ unterhalb der Schaltflächen zum Senden und Anfordern von Geld.
  • Klicke auf die Schaltfläche „Karte oder Bank verknüpfen“ und wähle aus, ob du eine Karte oder ein Bankkonto verknüpfen möchtest.
  • Gib deine IBAN/Kartennummer und deine Bankinstitut ein.
  • Zahle über deine Bank oder Karte einen Mindestbetrag auf das PayPal-Konto ein.
  • PayPal überweist den Betrag an dich zurück und fügt einen eindeutigen Code in die Transaktion ein.
  • Warte ein paar Tage, bis die Transaktion auf deinem Karten-/Bankkontoauszug erscheint und du den Code erhältst.
  • Öffne die PayPal-Verknüpfungsseite erneut und gib den Code aus dem Kontoauszug ein.
  • Nachdem du dein Konto anhand dieser Schritte verifiziert hast, kannst du dein PayPal-Konto für Einzahlungen und Abhebungen bei allen Buchmachern nutzen, die diese Methode zulassen.

 

Einzahlungen über PayPal

Einzahlungen über PayPal sind sofort und unkompliziert. Du musst die Website des Buchmachers öffnen und dich in deinem Konto anmelden. Als nächstes musst du das Einzahlungsmenü öffnen und auf PayPal klicken, um es als Option auszuwählen. Gib den Betrag ein, den du einzahlen möchtest, und klicke auf „Einzahlen“. Sobald eine Seite erscheint, musst du dich mit deinen PayPal-Kontodaten anmelden. Falls du noch kein Konto hast, lese den vorherigen Abschnitt, um eines zu erstellen und zu verifizieren. Autorisiere die Zahlung über die PayPal-Seite, und deine Einzahlung wird durchgeführt. Wenn du ein mobiles Gerät verwendest, kannst du die PayPal Mobile App herunterladen oder sich über die mobile Website anmelden.

Abhebungen über PayPal

Die Abhebung über ein E-Wallet ist ebenfalls sehr einfach. Logge dich auf der Website deines Buchmachers ein und suche die Seite „Auszahlung“. Klicke darauf und suche PayPal als Auszahlungsmethode. Beachte, dass einige Buchmacher ihren Kunden nur Auszahlungen auf die zuletzt auf dem Konto verwendete Einzahlungsmethode gestatten, was bedeutet, dass du über diese Methode eingezahlt haben musst, um sie als Auszahlungsoption nutzen zu können. Gib den Betrag ein, den du abheben möchtest und klicken auf die Schaltfläche „Abschluss“. Sobald der Buchmacher deinen Antrag bearbeitet hat, wird dein Geld sofort auf deinem Konto erscheinen. Dieser Vorgang dauert in der Regel etwa vierundzwanzig Stunden, und wenn du dein Geld danach noch nicht erhalten hast, solltest du dich an den Kundendienst des Buchmachers wenden, um weitere Informationen zu erhalten.

Was sind die Vor- und Nachteile von PayPal als Zahlungsoption?

Die Verwendung von PayPal als Bankoption hat viele Vorteile. Einige von ihnen sind:

  • Das E-Wallet bietet minimale Bearbeitungszeiten.
  • Es handelt sich um eine weltweit beliebte und etablierte elektronische Geldbörse.
  • PayPal verfügt über langjährige Erfahrung im Umgang mit Online-Transaktionen.
  • Es ist hochgradig sicher und verwendet alle modernen Maßnahmen, um die Sicherheit jeder Transaktion zu gewährleisten.
  • Es benachrichtigt dich per E-Mail oder SMS über jede Transaktion.
  • Die Überweisungen zwischen deinem Bank-/Kartenkonto und deinem PayPal-Konto erfolgen sofort.
  • PayPal ermöglicht mobile Transaktionen, und die mobile App ist benutzerfreundlich.
  • Du kannst mehrere Bankkonten und Karten für dein PayPal-Konto verwenden.
  • Du musst deine Kartendaten nicht an die Wettseite weitergeben.

Wenn wir über die Vorteile sprechen, müssen wir auch die Nachteile erwähnen.

  • Nur einige Buchmacher unterstützen diese Zahlungsmethode.
  • PayPal-Transaktionen werden dokumentiert, und die Behörden in deinem Land können sie überprüfen.
  • Einige Anbieter erheben eine Gebühr für die Nutzung von PayPal, die meisten Transaktionen sind jedoch kostenlos.
  • Bei einigen Werbeaktionen ist PayPal keine geeignete Einzahlungsoption, und du musst die Bedingungen des jeweiligen Angebots prüfen, um sicherzugehen.

Häufig gestellte Fragen in Bezug auf PayPal

Erhebt PayPal von seinen Kunden Gebühren für Einzahlungen oder Abhebungen?

PayPal-Einzahlungen sind kostenlos, während das Unternehmen eine prozentuale Provision auf alle Abhebungen erhebt. Der Prozentsatz hängt von der Stufe ab, unter die die Transaktionen fallen, beträgt aber in der Regel drei oder vier Prozent.

Ist mein Geld auf einem PayPal-Konto sicher?

PayPal nimmt die Sicherheit seiner Kunden sehr ernst. Das Unternehmen verwendet hochwertige Datenverschlüsselungen, Sicherheitsschlüssel und vieles mehr, um sicherzustellen, dass dein Geld sicher ist. PayPal ergreift sechs verschiedene Vorsichtsmaßnahmen für jede Transaktion, die du durchführst.

Ist die PayPal-Mobil-App für Android und iOS verfügbar?

Ja, das ist sie. Die App befindet sich in den App Stores für die jeweiligen Betriebssysteme und ist zu 100 % kostenlos.

Sind die Mindest- und Höchstbeträge für Auszahlungen bei PayPal bei allen Buchmachern gleich?

Nein, es gibt einige Buchmacher, die niedrigere und einige höhere Limits zulassen. Die gebräuchlichsten Limits für PayPal sind 10€ als Minimum und 5.500€ als Maximum.

Wie lange muss ich warten, bis der Verifizierungscode auf meinem Kontoauszug erscheint?

Das hängt von dem Land ab, in dem du die Dienste von PayPal nutzt. In Deutschland musst du jedoch einige Werktage auf den Code warten.

Kann ich PayPal für meine erste Einzahlung bei einem Buchmacher verwenden?

Ja, das kannst du. Du musst jedoch sicherstellen, dass die Bedingungen des Willkommensbonus des Buchmachers eingehalten werden. Bei einigen Buchmachern ist es nicht möglich, den Bonus zu erhalten, wenn du per E-Wallet einzahlst.

Die drei besten E-Wallet-Alternativen zu PayPal

Skrill

Skrill ist ein kostenloses E-Wallet, das sich hauptsächlich auf kostengünstige internationale Geldüberweisungen konzentriert. Wenn du ein Skrill-Konto eröffnest, hast du auch Zugang zur Skrill Prepaid Mastercard. Du kannst Skrill auch für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen nutzen. Du kannst auch die mobile App herunterladen, um alles zu verfolgen, Geld zu überweisen oder von deinem Telefon aus einzuzahlen und abzuheben.

Neteller

Neteller ist ebenfalls ein sehr beliebtes E-Wallet, das hauptsächlich für Überweisungen zwischen Händlern, Handelsfirmen, sozialen Netzwerken und Unternehmen und ihren Kunden verwendet wird. Du kannst wählen, ob du dein Geld auf dein Bankkonto oder auf die Net+ Prepaid-Karte überweisen möchtest. Du benötigst lediglich deine Neteller-Anmeldedaten, um eine Transaktion durchzuführen.

EcoPayz

EcoPayz ist ein ähnlicher Dienst wie Neteller. Er ist kostenlos, und du kannst Einzahlungen und Abhebungen aus der ganzen Welt vornehmen. Die Zahlungen sind sicher, und du kannst deine ecoCard an Millionen von Orten auf der ganzen Welt verwenden. Du kannst sogar bis zu drei ecoCards eröffnen, alle in verschiedenen Währungen.

Sportwetten