In diesem Artikel geht es um die Manchester United – FC Everton Tipps. Auch die Manchester United – FC Everton Quoten werden thematisiert. Sie werden etwas über die Statistiken zu dieser Partie erfahren und die wichtigsten Fragen (FAQ) zu dieser Partie des Spieltags der englischen Premier League werden geklärt.

Manchester United – FC Everton Tipps und Vorhersagen

Die Red Devils freuen sich auf das nächste Heimspiel und fragen sich, ob CR7 gegen Everton wieder trifft. Das sind jedenfalls unsere Manchester United – FC Everton Tipps und Quoten:

Tipp 1 – Manchester United gewinnt das Spiel gegen Everton (Quote: 1.45, BildBet)

Tipp 2 – Beide Teams treffen (Quote: 2.00, Xtip)

Tipp 3 – Cristiano Ronaldo trifft (Quote: 4/6, Bet365)

Hinweis: Die Quoten können sich vor Spielbeginn jederzeit ändern, weshalb sie wegen eines möglichen Rückzugs geprüft werden sollten.

Vorhersage 1: Manchester United gewinnt das Spiel gegen FC Everton

Nach dem Sieg gegen Villarreal in letzter Sekunde werden die United-Stars mit Rückenwind ins Old Trafford reisen, um den FC Everton zu empfangen. Haben die Stars zu viele Federn gelassen, wird man dies auf dem Rasen sehen? Oder kann das Ergebnis auf positive Art und Weise genutzt werden? Die Quoten sprechen jedenfalls für einen United-Sieg.

Vorhersage 2: Beide Teams treffen

Werden im Old Trafford beide Mannschaften treffen? Dann sollten Sie sich für die entsprechende Quote entscheiden, die impliziert, dass dieses Ereignis durchaus plausibel zu sein scheint, wenn es nach den Buchmachern geht.

Vorhersage 3: Cristiano Ronaldo trifft

Die wohl sicherste Torquote der Welt: seit dem Wechsel von Cristiano Ronaldo zu seiner alten Liebe, erwies sich der Weltstar als Lebensversicherung. Wieder einmal stellte er dies durch seinen Last-Minute-Treffer gegen Villarreal unter Beweis? Wird er auch im Spiel gegen Everton und Rafa Benitez wieder mit „Sim“ durch das Old Trafford jubeln?

Weitere Manchester United – FC Everton Quoten

Schauen wir uns nun einige weitere aktuelle Quoten an.

Ausgang Partie

  • Sieg Everton: 7,00
  • Remis: 4,20

Erste Halbzeit

  • Manchester United: 2,00
  • Remis: 2,25
  • FC Everton: 6,50

Torschützen

  • Mason Greenwood: 3,20
  • Bruno Fernandes: 2,20
  • Jadon Sancho: 3,60

Manchester-United-FC-Everton-Tipp

Übersicht von Manchester United vs FC Everton

Manchester United

Hat Cristiano Ronaldo gegen die Toffees wieder Grund zu feiern? Natürlich war er es wieder, der United in der Champions League drei Punkte bescherte, indem er in letzter Minute zum 2:1-Siegtor traf. Der FC Villarreal hatte gut dagegen gehalten, jedoch nicht bis zum Ende der Partie.

FC Everton

Im englischen Pokal war der FC Everton bereits unglücklich im Elfmeterschießen ausgeschieden, doch in der englischen Liga läuft es unter Benitez bisher ganz gut. 6 Spiele und 13 Punkte bedeuten Platz 5 in der Premier League – in Anbetracht der großen Konkurrenz ein bemerkenswerter Zwischenstand.

Frühere Aufeinandertreffen

85 Siege für Manchester United, 47 Unentschieden, 59 Siege für den FC Everton – schon ziemlich oft sind beide Mannschaften in der Geschichte der Premier League aufeinander getroffen. Im Februar 2021 kam es zu einem spektakulären 3:3 beider Mannschaften im Old Trafford. Im Dezember 2020 konnte United Everton 2:0 in deren Stadion schlagen; es handelte sich damals um das Viertelfinale des Ligapokals.

FAQ: Manchester United vs FC Everton – Wissenswertes

Wann und wo findet das Spiel Manchester United vs FC Everton statt?

Am Samstag, den 2. Oktober 2021 um 13:30 Uhr werden Manchester United und der FC Everton im Stadion von United, im Old Trafford, aufeinandertreffen.

Wo kann ich das Spiel Manchester United vs FC Everton sehen?

Die Rechte der englischen Premier League hat sich Sky gesichert, sodass die Spiele von CR7 über Sky Sport verfolgt werden können.

Welche News gibt es rund um diese Partie?

James Rodriguez machte vor allem bei der WM 2014 auf sich aufmerksam. Im Anschluss kam der Wechsel zu Real Madrid zustande. Unter anderem stand der Kolumbianer auch schon beim FC Bayern unter Vertrag. Seitdem Rafael Benitez beim FC Everton als Cheftrainer übernommen hat, war der Offensiv-Star außen vor, was zu seinem Wechsel in die erste Liga Katars führte.

Premier League tipps