In diesem Artikel geht es um die Levante – Real Madrid Tipps. Auch die Levante – Real Madrid Quoten werden thematisiert. Sie werden etwas über die Statistiken zu dieser Partie erfahren und die wichtigsten Fragen (FAQ) zu dieser brisanten Partie werden geklärt.

Levante – Real Madrid Tipps und Vorhersagen

Glaubt man den Levante – Real Madrid Vorhersagen, so wird die Mannschaft um Carlo Ancelotti diese Partie klar für sich entscheiden. Werfen wir einen Blick auf die Levante – Real Madrid Tipps:

Hinweis: Die Quoten können sich vor Spielbeginn jederzeit ändern, weshalb sie wegen eines möglichen Rückzugs geprüft werden sollten.

Vorhersage 1: Real Madrid gewinnt das Auswärtsspiel

Mit einem klaren Sieg ist die Mannschaft von Carlo Ancelotti in die neue Saison gestartet. Nachdem Zinedine Zidane freiwillig ging, will man es in der spanischen Hauptstadt wieder besser machen. Stars wie Luka Jovic, Gareth Bale oder Eden Hazard wollen oder müssen es den Kritikern beweisen. Um gegen Atlético oder Barça nicht ins Hintertreffen zu geraten, sollten gegen Levante die nächsten drei Punkte folgen.

Vorhersage 2: Beide Teams erzielen ein Tor

Die Quoten sprechen dafür, dass beide Teams in dieser Partie ein Tor erzielen werden. Zwar ist Ancelottis Bilanz als Trainer von Real gegen Levante gut, doch UD Levante erwies sich in Duellen gegen die ‚Königlichen‘ immer wieder als erfolgreich. Real sollte gewarnt sein, denn die Wahrscheinlichkeit für Gegentreffer ist durchaus gegeben.

Vorhersage 3: Karim Benzema trifft für Real Madrid

Der Franzose hört einfach nicht damit auf, für Real weiter zu treffen. Am ersten Spieltag schnürte er einen Doppelpack. Schon oft war er abgeschrieben, sollte verkauft oder ersetzt werden, doch nach wie vor steht Benzema in der spanischen Hauptstadt unter Vertrag. Schwierig für Ex-SGE-Star Luka Jovic, an Benzema vorbeizukommen.

Weitere Levante – Real Madrid Quoten

Schauen wir uns nun einige weitere aktuelle Quoten an.

Ausgang Partie

  • Sieg Levante: 5.20
  • Remis: 4.00

Es fallen über 2,5 Tore

  • Quote: 1,65

Torschützen

  • Mariano: 2,40
  • Luka Jovic: 2,40
  • Gareth Bale: 2,87

 

Levante-Real Madrid-Tipp

Übersicht von Levante vs Real Madrid

Levante

Was kann die Mannschaft von Paco Lopez dem amtierenden spanischen Vizemeister entgegensetzen? Roberto Soldado, inzwischen 36 Jahre alt, ist der bekannteste Stürmer in den Reihen von UD Levante, der im Übrigen auch eine Madrid-Vergangenheit hat. Seine Karriere begann der Routinier nämlich in der Jugend von Real Madrid. Zu gern würde er seiner alten Liebe wohl einen Treffer einschenken. Ob Levante die ersten drei Punkte ausgerechnet gegen Real holt? Gegen Cadiz erreichte man im Auswärtsspiel ein 1:1.

Real Madrid

Gelungenes Comeback für Trainer Carlo Ancelotti: mit 4:1 konnte man Deportivo Alavés am ersten Spieltag besiegen. Routinier Karim Benzema scheint nach wie vor nicht satt zu sein und lässt die Konkurrenz um Jovic und Co. somit nicht an sich vorbeiziehen. Zwei Treffer konnte der Franzose beisteuern. Nacho und Vinícius Jr. trafen für die ‚Königlichen‘ außerdem. Kann der italienische Cheftrainer seine großen Erfolge mit Real in dieser Saison wiederholen?

Frühere Aufeinandertreffen

Mit Paco Lopez auf der Trainerbank von UD Levante konnten die letzten drei von sechs Partien gegen Real Madrid gewonnen werden. Real hingegen gewann zwei der letzten vier Auswärtsspiele gegen Levante in der Liga. Carlo Ancelotti jedoch weiß, wie man gegen Levante gewinnt, denn in seiner Verantwortung stehend gewann Real Madrid alle vier Ligaspiele. Die ‚Königlichen‘ erzielten in diesen vier Partien 13 Tore und mussten nur zwei Gegentore hinnehmen.

FAQ – Was es zu Levante vs Real Madrid zu wissen gibt

Wann und wo findet das Spiel Levante vs Real Madrid statt?

Die Partie zwischen UD Levante und Real Madrid wird am Sonntag, den 22. August 2021 um 22:00 Uhr in der Ciutat de Valencia angepiffen.

Wo kann ich auf das Spiel Levante vs Real Madrid sehen?

Wie andere Spiele aus der spanischen Liga kann auch diese Partie via DAZN angesehen werden. Unter anderem hat der Online-Anbieter die Übertragung der Bundesliga aufgestockt, zeigt aber auch weiterhin französischen, italienischen, aber eben auch spanischen Fußball.

Welche Änderungen gibt es unter Carlo Ancelotti?

Carlo Ancelotti gilt als Freund des häufig kritisierten Gareth Bale und stellte klar, dass der Waliser gesetzt sei, wenn er gut spiele. Prompt durfte Bale gegen Alavés von Beginn an starten. Auch Eden Hazard erhielt neben Luka Modric eine Chance von Beginn an. David Alaba durfte auf seiner alten Bayern-Position des Linksverteidigers aufspielen; allerdings ist dies eher der Verletzung von Marcelo bzw. Ferland Mendy geschuldet. Im Übrigen darf auch Isco um eine neue Chance unter dem Italiener hoffen.

La liga tipps