Juventus – AS Roma Tipp und Prognose (17/10/21)

Juventus hat eine Weile gebraucht, um in die Saison zu kommen. Doch in den letzten Spielen haben sie sich wieder von ihrer besten Seite gezeigt. Die Heimmannschaft strotzt nach dem knappen Sieg gegen Turin nur so vor Selbstvertrauen. Allerdings müssen sie am Sonntag die Roma von Jose Mourinho im Allianz Stadion empfangen. Wir haben unsere Tipps für das Spiel hier zusammengefasst.

Juventus – AS Roma Tipps und Statistiken

Für die Echtzeit-Quoten empfehlen wir Ihnen, die Haupt-Website des Buchmachers zu besuchen, da sich die hier aufgeführten Quoten ändern können.

Vorhersage 1: Sieg oder Unentschieden für Juventus (Quote: 1,22, Interwetten)

Juventus Turin hat in den letzten Spielen vor der Länderspielpause beeindruckende Ergebnisse erzielt. Wir haben große Hoffnung, dass sie sich langsam wieder zu der Mannschaft entwickeln, die die Serie A jahrzehntelang dominiert hat. Da wichtige Spieler der Roma verletzt sind, ist der Sieg für die Hausherren ein Selbstläufer.

Vorhersage 2: Beide Teams treffen: ja (Quote: 1,61, Bet365)

Die Mannschaft von Jose Mourinho verlässt sich immer auf die Defensive und kontert gerne, wenn sich die Gelegenheit bietet. Die “Park the Bus”-Strategie könnte dem Auswärtsteam helfen, ein Tor zu erzielen. Die Abwehr von Juventus ist ebenfalls nicht sattelfest, daher tippen wir auf einen Treffer für beide Teams.

Vorhersage 3: Über 2,5 Tore (Quote: 1,72, Neobet)

Wir sehen in diesem Spiel durchschnittlich 3 Tore. Wir glauben, dass Mourinho die ihm zur Verfügung stehenden Spieler einsetzen wird, um der Heimmannschaft ein enges Spiel zu liefern. Es wird viele Wechsel geben und die Mannschaft mit der besseren Spielübersicht wird den Ball im Netz versenken.

Die besten Quoten und Statistiken für Juventus – AS Roma

Quoten 1x 2

  • Juventus: 1,85
  • Unentschieden: 3,80
  • AS Rom: 4,00

Beide Mannschaften schießen ein Tor

  • Ja: 1,61
  • Nein: 2,20

Quoten für Tore insgesamt

  • Unter 2,5: 2,10
  • Über 2,5: 1,72

Juventus setzt seine beeindruckende Serie fort

Juventus scheint seine Probleme aus der Vergangenheit hinter sich gelassen zu haben. Die Mannschaft ist in letzter Zeit gut in Form und hat zuletzt zwei Siege in Folge eingefahren. Nach dem 1:0-Sieg im letzten Spiel gegen Turin haben sich die Hausherren in der Tabelle auf Platz 7 verbessert.

Für die Roma war es bisher eine seltsame Saison. Sie sind unbeständig und sehen nicht so aus, als könnten sie gegen ein Spitzenteam gewinnen. Da sich beide Mannschaften im Umbruch befinden, ist dieses Spiel ein perfekter Test für den Fortschritt der beiden Teams.

Team-News

Beide Mannschaften gehen mit großen Verletzungssorgen in diese Partie. Juventus wird in diesem Spiel nicht auf Adrien Rabiot zurückgreifen können. Mittelfeldspieler Weston McKennie, Alvaro Morata und Paolo Dybala sind für dieses Spiel fraglich. Anstelle von Paolo Dybala hat Federico Chiesa eine gute Leistung gezeigt, um diese Position zu besetzen.

Die AS Roma hat gegen Juventus Turin weitaus größere Probleme zu bewältigen. Das Trio Tammy Abraham, Nicolo Zaniolo und Lorenzo Pelligrini ist fraglich. Das ist ein schwerer Schlag für Jose Mourinho, wenn man bedenkt, welchen Einfluss das Trio im Kader hat.

Auf der anderen Seite werden Leonardo Spinazzola und Chris Smalling voraussichtlich nicht zum Einsatz kommen.

Pronostic Juventus - AS Rome

Kopf-an-Kopf-Rekorde

Die Bilanz der direkten Aufeinandertreffen zeigt, dass Juventus den AS Rom immer besiegt hat. In 33 direkten Begegnungen beider Mannschaften hat Juventus mit 19 Siegen und nur 8 Niederlagen die bessere Bilanz. Nur 6 dieser Spiele endeten mit einem Unentschieden.

In Anbetracht der aktuellen Form wird Juventus wohl 20 Siege aus 34 Spielen einfahren.

Wie lautet unsere Vorhersage?

Das Fehlen von Zaniolo und Tammy Abraham macht die AS Roma im Angriff weniger gefährlich. Auch wenn Morata und Paolo Dybala für dieses Spiel fraglich sind, hat Juventus genug, um dieses Spiel zu gewinnen. Wir tippen auf einen 2 – 1 Heimsieg