Der folgende Artikel handelt um das bevorstehende Spiel in der Gruppe A – Italien – Wales. Wir werden unsere Italien – Wales Tipp durchgehen, uns die aktuellen Wettquoten anschauen und häufig gestellte Fragen beantworten.

Italien – Wales Tipp: Quoten & Prognose (20/06/2021)

Hier kommen unsere aktuellen Italien – Wales Tipps:

Italien gewinnt

Die Siegesserie der Italiener scheint nicht aufzuhören. Selbst gegen die Türkei – einen durchaus starken Gegner erzielten die Italiener einen deutlichen Sieg ganz ohne Gegentreffer. Laut den Prognosen der Buchmacher wird Italien auch Wales besiegen. Schaut man sich des Weiteren die Spielresultate der beiden Mannschaften und den Kader an, so ist unser Italien – Wales Tipp: Italien gewinnt.

Nicht beide Teams treffen

Die Treffsicherheit der Italiener ist hervorragend. Mit einer Torbilanz von 37:4 beweist Italien, dass es nur mit sehr viel Mühe möglich ist den Ball in ihr Tor zu treffen. Daher gehen wir davon aus, dass bei diesem Spiel nur Italien Treffer erzielen wird.

Italien gewinnt zu Null

Wir haben bereits die bemerkenswerte Treffsicherheit der Italiener erwähnt. Das letzte Spiel gegen die Türkei endete mit einem 3:0 Sieg Italiens. Da Wales unserer Ansicht nach ein deutlich „leichterer“ Gegner als die Türkei ist, wird es Italien noch leichter haben ihr eigenes Tor zu verteidigen.

Übersicht von Italien und Wales

Italien

Vorgeschichte. Wie es scheint, haben die Italiener nun ihre schwierigen Jahre hinter sich gebracht. Der Tiefpunkt war bei der WM 2018, als Italien – eine der Top Fußballnationen es nicht schaffte in die Endrunde weiterzukommen. Es war das erste Mal seit fast 60 Jahren, wo es die italienische Nationalelf nicht schaffte über die Vorrunden in einem Fußballturnier von internationaler Bedeutung zu kommen. Allen wurde damit klar, dass es so nicht weitergehen kann und sofort Änderungen vorgenommen werden müssen.

Jetziger Stand. Die Kaderumstrukturierung, die von Trainer Roberto Mancini durchgeführt wurde, zeigte Erfolge und wurde sogar von einigen als ein Neuanfang der italienischen Nationalmannschaft betrachtet. Was die Italiener bei den EM-Qualifikationsspielen geleistet haben ist sehr beeindruckend und somit scheinen sie ihren guten Ruf wiederherstellen zu wollen. Mit der EM-Qualifikation war ihre Siegesserie aber noch lange nicht zu Ende. Die letzten elf Spiele haben sie ausnahmslos gewonnen. Die Türkei hat das Können der Italiener am 11. Juni zu spüren bekommen, das Spiel endete mit einem 3:0 für Italien. Was die Treffsicherheit angeht, so scheint Italien ebenfalls unter den besten Mannschaften zu sein – 37:4 so sieht die Torbilanz aus, und somit gehört Italien mit Belgien und England zu den drei treffsichersten Mannschaften der EM-Qualifikationsspiele. Nachdem die Türkei, der stärkste Gegner Italiens in der Gruppe A, nun geschlagen ist, hat Italien sehr gute Chancen die maximalen 9 Punkte zu holen und somit zum Gruppensieger werden. Dafür spricht auch, dass die nächsten zwei Spiele in Rom vorm heimischen Publikum durchgeführt werden. Unser Italien – Wales Tipp ist: Italien gewinnt.

Italien hat zwei verletzte Spieler: Stefano Sensi und Lorenzo Pellegrini.

Italien - Wales Tipp

Wales

Vorgeschichte. Die EM 2016 wird den walisischen Fans für immer in Erinnerung bleiben. Damals konnte sich nämlich ihre Nationalelf zum ersten Mal nicht nur für die Endrunde einer EM qualifizieren, sondern schaffte es auch noch bis ins Halbfinale weiterzukommen. Erst gegen Portugal, das bei der EM 2016 den Titel holte, war Schluss. Dieser Erfolg war jedoch von kurzer Dauer, denn die Qualifikation für die WM 2018 war ein Desaster. Das führte auch zu einem baldigen Trainerwechsel.

Jetziger Stand. Die walisische Nationalelf sollte bei der EM 2021 eigentlich Ryan Giggs coachen, aufgrund eines Gerichtsverfahrens jedoch, welchem er sich stellen muss, übernimmt seine Aufgabe jetzt Robert Page. So sieht die derzeitige Form der Mannschaft aus: gewonnen, gewonnen, verloren, unentschieden, unentschieden.

James Lawrence, der sich vor kurzem verletzt hat, wird beim Spiel gegen Italien nicht dabei sein.

Frühere Treffen

Die letzten zwei Mal trafen Italien und Wales vor fast zwanzig Jahren bei der EM-Gruppenphase. Das eine Spiel gewann Italien mit einem 4:0, bei dem anderen konnte sich Wales mit einem 2:1 behaupten. Da diese Spiele aber sehr weit in der Vergangenheit liegen, kann man sie nicht für eine Prognose in Betracht ziehen.

Voraussichtliche Aufstellung

Da Wales wahrscheinlich mit derselben Elf beginnen wird, die die Türkei besiegt hat, werden wir uns die potenzielle Startelf für das bereits qualifizierte Italien ansehen.

Mancini könnte mit Meret oder dem erfahreneren Sirigu ins Tor gehen, während eine Kombination aus Toloi, Emerson, Acerbi, Bastoni oder Di Lorenzo die Viererkette bilden könnte. Im Mittelfeld hoffen Castrovilli, Cristante und Pessina auf einige Aktionen gegen die Waliser. Vorne haben die Italiener mit Belotti, Bernardeschi, Chiesa und dem 21-jährigen Raspadori Optionen. Alle, mit Ausnahme eines der Torhüter, werden wahrscheinlich irgendwann in diesem Spiel auftauchen, es sei denn, Mancini zieht es vor seine stärkste Seite zu spielen.

FAQ

Wo wird das Spiel Türkei gegen Wales stattfinden?

Das Spiel wird am 20. Juni in Rom ausgetragen. Das andere Spiel, das am selben Tag ausgetragen wird, ist: Schweiz – Türkei.

Werden die angegebenen Quoten auch kurz vor dem Spiel aktuell sein?

Nicht unbedingt, die Quoten könnten sich jederzeit ändern.

Welcher Italien – Wales Tipp ist der sicherste?

Generell gilt – je niedriger die Wettquote, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das jeweilige Ereignis eintritt. Somit ist Unser Wett Tipp, dass Italien gewinnt der sicherste. Beachte jedoch, dass es keine Garantie, sondern nur eine Empfehlung ist.

Bieten alle Buchmacher die gleichen Quoten an?

Nein, bei jedem Buchmacher sind verschiedene Quoten zu finden. Selbstverständlich können aber auch manche Quoten dieselben sein.

Wett Tipps heute