In diesem Artikel schauen wir uns die Italien – Spanien Prognose der Buchmacher an, stellen unsere Italien – Spanien Tipps vor und gehen einige Fragen bezüglich der EM 2021 durch.

Italien – Spanien Tipp und Prognose

Hier sind unsere Italien – Spanien Tipps:

Italien gewinnt

Laut der Italien – Spanien Prognose der Buchmacher ist es nicht offensichtlich, wer der Gewinner dieses Spiel wird, und daher sind die Quoten sowohl auf Italien als auch auf Spanien in etwa gleich. Unser Italien – Spanien Tipp ist: Italien gewinnt. Dafür spricht ein deutlich sichereres Spiel der „Azzurris“ in den letzten Matches und ihre scheinbar endlose Siegesserie, während der sie nicht nur Außenseiter, sondern auch Favoriten sicher besiegen konnten.

Es fallen über 3.5 Tore

Das kommende Spiel verspricht interessant zu werden, da beide Teams höchstwahrscheinlich angriffsorientiert spielen werden. Und angesichts der letzten Matchs dieser Mannschaften ist mit insgesamt mindestens 4 erzielten Toren zu rechnen.

Beide Teams treffen

Beide Mannschaften haben sich bei dieser EM als treffsicher erwiesen, besonders Italien. Die letzten hatte zwar vorher über 1000 Minuten Spielzeit ohne ein Gegentor zu kassieren, damit ist aber nun seit dem Achtelfinale Schluss. Daher gehen davon aus, dass bei diesem Spiel beide Teams treffen werden.

Übersicht von Italien und Spanien

Aktuelle Team-News am Spieltag

Chelsea-Verteidiger Emerson Palmieri wird wahrscheinlich als Ersatz für Spinazzola einspringen. Obwohl während der gesamten Saison nur begrenzte Fußballaktionen zu verzeichnen waren, wurde Emerson als Spieler ausgewählt, der im Spiel gegen Belgien als Einwechselspieler antreten sollte. Dies könnte eine der besten Chancen für Italien sein, zum ersten Mal seit 1968 die EM zu gewinnen.

Angesichts vertaner Chancen hat Spanien allen Grund, sich Sorgen zu machen, da es seit der EM 2012, als das Team den Wettbewerb gewann, um den Einzug in die Endrunde kämpft. Spanien macht sich Sorgen um die Fitness von Pablo Sarabia, der sich beim Sieg gegen die Schweiz eine Muskelverletzung zugezogen hat. Als Ersatz wird Dani Olmo von RB Leipzig erwartet.

Voraussichtliche Aufstellungen Italien vs. Spanien

Italien (4-3-3): Gianluigi Donnarumma, Giovanni Di Lorenzo, Leonardo Bonucci, Giorgio Chiellini, Emerson Palmieri, Jorginho, Nicolò Barella, Marco Verratti, Federico Chiesa, Lorenzo Insigne, Ciro Immobile

Spanien (4-3-3): Unai Simon, Cesar Azpilicueta, Eric Garcia, Aymeric Laporte, Jordi Alba, Sergio Busquets, Koke, Pedri, Dani Olmo, Gerard Moreno, Alvaro Morata

Italien ist der Favorit für dieses Spiel

Italien hat sich definitiv durch einen Sieg gegen Belgien bewiesen, einen Gegner, der sie immer sowohl in der Offensive als auch in der Defensive testen wollte. Roberto Mancini wird wahrscheinlich einige Änderungen an seiner Startelf für das Halbfinale vornehmen, nachdem er Spinazzola verletzt hat, der den Rest des Turniers verpassen wird. Der Roma-Außenverteidiger war sowohl in der Abwehr als auch in der Offensive einer der wichtigsten Spieler Italiens und wird im Halbfinale fehlen.

Spanien musste zum zweiten Mal in Folge in die Verlängerung und brauchte diesmal Elfmeterschießen, um sich den Einzug ins Halbfinale zu sichern. Die Mannschaft von Luis Enrique hätte das Spiel in 90 Minuten gewinnen können und sollen, nachdem sie einige klare Chancen herausgespielt und keine davon verspielt hatte. Diese Fähigkeit, ein Tor zu erzielen, hat Spanien geholfen, die Euro 2020 zu überstehen, aber sie müssen vor dem Tor sparsamer sein, um Italien zu übertreffen.

Italien - Spanien Tipp

Italien

Vorgeschichte. Einer der wohl größten Tragödien für die italienische Nationalelf der letzten Zeit ist die WM 2018 gewesen, wo sie bereits in der Vorrunde ausgeschieden ist. Nur wenige italienische Fußballfans haben es erlebt, dass die „Azzurris“ nicht über die Vorrunde in einem großen Fußballturnier gekommen sind, denn so etwas gab es bereits seit fast 60 Jahrеn nicht mehr. Es mussten Änderungen unternommen werden und Trainer Roberto Mancini führte eine große Umstrukturierung des Kaders durch, welche schnell ihre Wirkung zeigte. Bereits bei den Qualifikationsspielen für die EM 2021 zeigten die Italiener Spitzenleistungen.

Jetziger Stand. Wie es auch zu erwarten war, hat sich Italien als Gruppensiegeer der Gruppe mit maximalen 9 Punkten aus der Vorrunde qualifiziert. Im Achtelfinale besiegten sie Österreich mit einem 2:1, im Viertelfinale schossen sie Belgien, einen der Top-Favoriten, aus. Somit haben die Italiener seit nun mehr als 30 Spielen keine Niederlage mehr erlebt. Im Halbfinale erwartet sie nun Spanien. Unser Italien – Spanien Tipp: Italien gewinnt.

Italien hat drei verletzte Spieler:

  • Stefano Sensi – Muskelverletzung
  • Nicolo Zaniolo – Kreuzbandriss
  • Lorenzo Pellegrini – Muskelverletzung

Spanien

Vorgeschichte. Seit der EM 2012, wo die Spanier ihren letzten großen Erfolg feierten und den Titel holten, hat für die „Furia Roja“ eine schwere Zeit angefangen. So konnte nach dеm Abgang der „goldenen Generation“ mit solchen Spielern wie Xavi, Iker Casillas und Andres Iniesta kein rechtzeitiger Umbruch vorgеnommen werden. Daher konnte Spanien seit der EM 2012 nicht mehr über das Achtelfinale kommen. Bis jetzt.

Jetziger Stand. Es sieht so aus, dass Spanien sich nun endlich vorgenommen hat ihren Ruf als eine der Top-Fußballnationen der Welt zurückzuerobern, aber dennoch geht es nur quälend voran. Trotz großer Erwartungen konnte sich Spanien nach zwei Unentschieden und einem Sieg in der Vorrunde nur als Gruppenzweiter in der Gruppe E für das Achtelfinale qualifizieren. Im Achtelfinale gab es ein Spiel mit insgesamt ganzen 8 erzielten Toren, wo Spanien mit einem 3:5 Kroatien besiegte. Im Viertelfinale endete die Haupt- und Nachspielzeit mit einem 1:1 Unentschieden gegen die Schweiz und Spanien konnte sie nur im Elfmeterschießen am Ende besiegen. Zwar ist der spanische Kader extrem Stark, aber die Mannschaft scheint es nicht zu schaffen das Beste draus zu machen.

Drei spanische Spieler sind verletzt:

  • Dani Carvajal – Muskelverletzung
  • Segio Ramos – Sehnenentzündung
  • Ansu Fati – Meniskusverletzung

Frühere Treffen

Die letzten zwei Mal trafen sich Italien und Spanien bei der WM-Gruppenphase in den Jahren 2016 und 2017. Das eine Spiel endete mit einem 1:1 Unentschieden, das zweite gewann Spanien mit einem 3:0.

FAQ

Wann und wo findet das Spiel Italien vs Spanien statt?

Das Spiel wird am 06.07 in London ausgetragen. Das andere Halbfinale wird zwischen England und Dänemark ausgetragen.

Gegen wen wird der Gewinner dieses Spiels im Finale antreten?

Es kommt drauf an, wer sich in den beiden letzten Spielen des Viertelfinales durchsetzen wird. Es kann eine der folgenden vier Mannschaften werden: Tschechien, Dänemark, Ukraine, England.

Worauf soll ich laut den Italien – Spanien Tipps wetten?

Nach unserem Italien – Spanien Tipp wird Italien als Sieger aus diesem Spiel hervorgehen. Außerdem empfehlen wir darauf zu setzen, dass beide Mannschaften treffen werden, und dass über 3,5 Tore fallen werden.

Was passiert, wenn Italien und Spanien unentschieden spielen?

Falls die Hauptspielzeit und dann auch Nachspielzeit mit einem Unentschieden enden, wird der Sieger durch das Elfmeterschießen bestimmt. Ein Unentschieden kann es am Ende eines Spiels in der K. o. Phase nicht geben.

Bieten alle Buchmacher Wetten auf die EM 2021 an?

Die Europameisterschaft ist eins der weltweit wichtigsten Fußballereignisse, bei dem die meisten Spieler Wetten abschließen. Daher kann man Wetten auf die EM 2021 nahezu bei allen Bookies finden.

Wett Tipps heute