Nach der Länderspielpause geht es in der Serie A wieder los. Für Genoa kehrten die Spieler zurück, um einen neuen Trainer zu finden, und ihr erster echter Test wird gegen eine unberechenbare Mannschaft von Jose Mourinho sein. In diesem Spiel gibt Andrey Shevchenko sein Ligadebüt für Genoa, und er wird versuchen, mit einem Sieg in die Partie zu starten. Wie hoch die Wahrscheinlichkeit dafür ist, haben wir hier beschrieben.

Tipps und Statistiken für Genoa – AS Roma

Beachten Sie, dass sich die hier aufgeführten Quoten jederzeit ändern können. Die aktuellen Quoten finden Sie auf der offiziellen Website des Buchmachers.

Vorhersage 1: Sieg für AS Roma (Quote: 1,20, Interwetten)

Wir wissen nicht, was wir von Genoa unter Schewtschenko erwarten können. Selbst wenn sich die Dinge zum Guten wenden, wird es einige Zeit dauern. Wir erwarten nicht, dass er in diesem ersten Spiel seine volle Wirkung entfalten kann. Der Vorteil liegt bei der AS Roma. Sie haben alles, was es braucht, um eine Niederlage in diesem Spiel zu vermeiden.

Vorhersage 2: Beide Teams punkten: ja (Quote: 1,60, Bet365)

Genoa befindet sich in den letzten Tagen der Amtszeit von Trainer Ballardini in einer schlechten Form. Die Heimmannschaft befindet sich aufgrund der Tordifferenz knapp außerhalb der Abstiegszone. Die AS Roma hat sich auch nicht von ihrer besten Seite gezeigt, daher glauben wir, dass Genoa unter der Führung des neuen Trainers ein Tor erzielen wird.

Vorhersage 3: Mehr als 2,5 Tore (Quote: 1,57, Neobet)

Der AS Roma weiß zwar, wie man Tore schießt, hat aber Probleme, die gegnerischen Spieler auszuschalten. Wir haben gesehen, dass sie gegen schwache Gegner bis zu 2 Tore kassiert haben. Wir erwarten in diesem Spiel keine weiße Weste. Wir rechnen mit mindestens 3 Toren in diesem Spiel.

Die besten Quoten und Statistiken für Genoa – AS Roma

Quoten 1x 2

  • Genoa: 4,60
  • Unentschieden: 4,20
  • AS Roma: 1,67

Beide Mannschaften schießen ein Tor

  • Ja: 1,60
  • Nein: 2,20

Quoten für Tore insgesamt

  • Unter 2,5: 2,35
  • Über 2,5: 1,57

Wie wird das Debüt von Shevchenko verlaufen?

Genoas katastrophale Serie von 6 sieglosen Spielen in Folge veranlasste die Verantwortlichen, David Ballardini von seinen Aufgaben zu entbinden. Das führte dazu, dass der ehemalige ukrainische Trainer Andrey Shevchenko ernannt wurde. In seinem ersten Ligaspiel muss der Ukrainer das Schiff gegen den Mann stabilisieren, für den er einst spielte – Jose Mourinho.

Auf der anderen Seite sollte die schlechte Auswärtsbilanz der Roma Genoa einen Hoffnungsschimmer geben. Die Roma hat 4 ihrer letzten 6 Auswärtsspiele verloren und sich damit weiter von den Top vier entfernt. Aufgrund ihrer mangelnden Konstanz sind sie nur noch einen Hauch von der Spitze entfernt.

Auch wenn es in diesem Spiel um das erste Spiel von Shevchenko in Genoa geht, wird die Roma wissen, dass sie anfangen muss zu punkten, um eine Chance zu haben, die Lücke zu Napoli und Inter Milan zu schließen, die den ersten Platz belegen.

genoa vs roma

Mannschafts-News

Kapitän Lorenzo Pellegrini hat sich von seiner Knieverletzung erholt und ist wieder einsatzfähig. Chris Smalling, Matias Vina und Riccardo Calafiori sind dagegen weiterhin nicht einsatzfähig. Damit hat Jose Mourinho in der Verteidigung kaum eine Option. q

Für Shevchenko bedeuten die Verletzungen, dass er nicht seine beste Elf aufstellen kann. Nikola Maksimovic und Mattis Bani müssen neben Hernani, Mohamed Fares und Torschützenkönig Mattia Destro von zu Hause aus zusehen.

Wie lautet unsere Vorhersage?

Shevchenko wird sich sehr anstrengen müssen, um hier zu gewinnen. Angesichts der vielen Verletzungen im Kader sind ihm die Hände gebunden. Das Gleiche gilt für Mourinho, der eine provisorische Abwehr aufstellen könnte. Insgesamt tippen wir auf einen 1:2-Sieg für Roma1.

Wett Tipps heute

Serie A tipps