Der Fußball Manager 2021 ist in die Beta-Phase eingetreten, was bedeutet, dass jeder, der den FM21 vorbestellt hat, jetzt in die neueste Version des besten Fußballmanagement-Simulators der Welt einsteigen kann.

Heute präsentieren wir dir unsere Fußball-Manager 2021 freie Transfer-Startelf. Diese Startelf enthält nur Spieler, die frei verfügbar sind, wenn du das Spiel zum ersten Mal im Vanilla-Format lädst. Wir haben unsere Lieblings-Startelf für freie Transfers zusammengestellt, die ein paar Überraschungen aus der Vergangenheit enthält.

Wir haben eine große Datenbank mit allen fünf europäischen Top-Ligen geladen, der Premier League, Ligue 1, Bundesliga, Serie A und La Liga. Andere, möglicherweise werden bessere Spieler verfügbar sein, wenn du eine größere Datenbank lädst.

In Bezug auf die Formation entscheiden wir uns für ein 4-3-3 mit einem defensiven Mittelfeldspieler in der Mitte hinter zwei Innenverteidigern, zwei fortgeschrittenen Flügelspielern und einem Leihstürmer. Der Torhüter wird von einer flachen Viererkette mit Außenverteidigern geschützt, die nach vorne drängen und für zusätzliche Breite sorgen.

Torhüter: Heurelho Gomes

Der 39-jährige ehemalige brasilianische Nationalspieler wurde von Watford entlassen, nachdem er 6 Jahre bei dem Verein verbracht hatte. Trotz seines fortgeschrittenen Alters hat Gomes sicherlich die besten Statistiken aller Torhüter, die zu Beginn des Fußball-Manager 2021 freie Transfer zur Verfügung stehen. Der ehemalige Tottenham-Mann hat eine 6/20 für „Schießen“, was ihn in der Verteilungsabteilung im Stich lässt. Sein „Wurf“ wird jedoch mit 18 bewertet, während seine „Reichweite in der Luft“, „Eins-gegen-Eins“, „Positionierung“, „Führung“, „Sprungreichweite“ und „Stärke““ 16/20 sind.

Rechtsverteidiger: Daryl Janmaat

Ein weiterer ehemaliger Watford-Mann schafft es in die Fußball-Manager 2021 freie Transfer-Startelf, aber seine Verletzung bedeutet, dass er nicht sofort für die Auswahl zur Verfügung stehen wird. Janmaat ist erst 31 Jahre alt und hat rundum anständige, wenn auch nicht spektakuläre, Statistiken. Der ehemalige niederländische Nationalspieler verfügt über ein gutes Passspiel (13), Dribbling (14) und Flanken (14), was ihn zu einer Gefahr im letzten Drittel macht. Auch defensiv ist Janmaat stark: Sein „Tackling“ wird mit 15/20 bewertet, sein „Marking“ mit einer soliden 13. Der Außenverteidiger verfügt noch über ein wenig Tempo (12) und Beschleunigung (13) und hat eine ordentliche Trefferquote (14).

Innenverteidiger: Ezequiel Garay

Fußball-Manager 2021: Beste Fußball-Manager 2021 freie Transfer-Startelf

Auch wenn seine Physis nicht mehr das ist, was sie einmal war, ist Garay ein Innenverteidiger mit viel Qualität und Erfahrung. Der ehemalige Verteidiger von Real Madrid, Benfica und Valencia hat eine Kopfballstärke von 16, eine Markierungsstärke von 16 und eine Positionsstärke von 17. Der ehemalige argentinische Nationalspieler ist ein guter Freistoßschütze (14) und Elfmeterschütze (15), und seine mentale Statistik lässt vermuten, dass er nicht viele Fehler in der Defensive machen wird.

Innenverteidiger: Mapou Yanga-Mbiwa

Der zweite ehemalige Spieler von Newcastle United, der es in die Mannschaft geschafft hat, ist der 31-jährige Yanga-Mbiwa, der im Sommer von Lyon entlassen wurde. Der ehemalige französische Nationalspieler hat solide Werte in den Bereichen Kopfball (14), Markieren (15), Tackling (14), Mut (16), Positionierung (13) und Stärke (14) und ist damit eine gute Wahl an der Seite von Garay.

Linksverteidiger: Kwadwo Asamoah

FM21 Linksverteidiger Asamoah ist erst 31 Jahre alt und hat noch viel zu bieten, seit er Inter Mailand im Sommer verlassen hat. Verletzungen sind für den Außenverteidiger, der 74 Länderspiele für Ghana absolviert hat, zum Problem geworden, und seine „Ausdauer“ ist in der neuesten Version des Fußball-Manager auf 10 gesunken. Dennoch hat der ehemalige Udinese- und Juventus-Mann beeindruckende Werte für Balance (16), Entschlossenheit (16), Positionierung (16) und Arbeitsrate (17). Asamoahs Dribbling, erste Berührung, weite Würfe, Markierung, Tackling und Technik sind allesamt noch recht ordentlich.

Defensives Mittelfeld: Tom Huddlestone

Dieser ehemalige englische Mittelfeldspieler wurde von Derby County entlassen und wie einige andere Spieler in diesem Team sind seine technischen Werte immer noch stark, während seine physischen Werte etwas nachgelassen haben. Huddlestone ist ein starker Ballverteiler, wie die oben abgebildete 16/20 zeigt. Sein erster Ballkontakt (15), seine Technik (15), seine Übersicht (15) und seine Gelassenheit (16) machen ihn zu einer idealen Wahl für die Rolle des Spielmachers in der Tiefe in unserer 4-3-3-Formation.

Zentrales Mittelfeld: Jack Wilshire

Fußball-Manager 2021: Beste Fußball-Manager 2021 freie Transfer-Startelf

Jack ist zwar erst 28 Jahre alt, aber Verletzungen haben seine Karriere bereits stark beeinträchtigt. Wilshire, der im Sommer von West Ham entlassen wurde, ist immer noch ein starker, fortschrittlicher Spielmacher mit der Vision (15) und dem Passvermögen (15), viele Tore zu erzielen. Was Jack im FM21 an Kraft, natürlicher Fitness, Sprungkraft und Positionierung fehlt, macht er in Sachen Teamwork (15), Entscheidungen (15), Gelassenheit (14), Antizipation (15), Balance (15) und abseits des Balls (14) wieder wett.

Zentrales Mittelfeld: Benat

Der ehemalige spanische Nationalspieler Benat wurde von Athletic Bilbao entlassen, nachdem seine zweite Amtszeit bei dem baskischen Verein Anfang des Jahres zu Ende ging. Benat ist ein weiterer Spielmacher in einer Mannschaft, die scheinbar voll von kreativen Mittelfeldspielern ist, aber diese technischen und mentalen Statistiken sind schwer zu bestreiten. Der ehemalige Mann von Betis hat eine gute Übersicht (15), ein gutes Passspiel (15), Teamwork (16), Gelassenheit (14), Technik (15) und eine große Entschlossenheit (17). Der 33-Jährige ist auch sehr geschickt bei Freistößen (15), Ecken (14) und Elfmetern (13).

Rechtsaußen: Jefferson Farfan

Mit 35 Jahren ist Farfan der älteste unter den Außenspielern, vertritt aber dennoch das Land Peru auf höchstem Niveau und das bereits seit 2003. Der peruanische Außenverteidiger spielte 3 Jahre lang in Russland bei Lokomotiv Moskau, bevor er den Verein im Sommer verließ. Trotz seines fortgeschrittenen Alters verfügt Farfan immer noch über eine anständige Geschwindigkeit (13) und Beschleunigung (13). Mit einem „Abschluss“ von 14, einem „Passspiel“ von 15, einem „Dribbling“ und einer „Technik“ von 13 bleibt Farfan eine Gefahr im letzten Drittel. Der routinierte Flügelspieler hat eine Bewertung von 17/20 für Elfmeter, was sich als nützlich erweisen könnte.

Linksaußen: Alexandre Pato

Obwohl er technisch ein Stürmer ist, kann Pato auf dem linken Flügel als Innenstürmer bequem agieren. Der Ex-Chelsea-Mann wurde dieses Jahr von Sao Paulo entlassen, hat aber auch mit 30 Jahren noch einiges zu bieten. Das Tempo (15) und die Beschleunigung (16) des Brasilianers machen ihn zu einer Gefahr von außen, ebenso wie seine Dribbelkünste (15). Pato hat Flair (16) und Technik (16), die ihn im oder am gegnerischen Strafraum gefährlich machen, ebenso wie seine Weitschüsse (14).

Stürmer: Mario Mandzukic

Dieser altgediente Stürmer hat sich nie auf seine Schnelligkeit verlassen, was gut ist, wenn man bedenkt, dass er im Alter von 34 Jahren nur noch wenig davon hat. Mandzukic hat überall Tore geschossen, wo er war, und der Kroate hat für einige der größten europäischen Clubs gespielt. Seine mentalen Werte im FM21 sind phänomenal, und seine physischen und technischen Werte deuten darauf hin, dass er immer noch auf einem hohen Niveau spielen kann. Mandzukic ist tödlich in der Luft mit einer Kopfballstärke von 16, einer Sprungkraft von 17 und einer Stärke von 18, während sein Abschluss (14) und seine Ruhe (16) ihn im Strafraum tödlich machen. Der ehemalige kroatische Nationalspieler wird im FM21 als „kraftvoller Stürmer“ beschrieben und ist es wert, in deinen Verein geholt zu werden, selbst wenn er nur als Einwechselspieler eingesetzt wird.

Diejenigen, die es nicht in unser Team geschafft haben

Hier findest du eine Liste mit einigen interessanten Fußball-Manager 2021 freie Transfers, die es nur knapp nicht in unser Team geschafft haben, sowie ein paar Überraschungen aus der Vergangenheit…

Torhüter

Diego Bengalio und Orjan Nyland.

Verteidiger

Antonio Valencia, Ashley Williams, Bacary Sagna, Adrian Mariappa, Ivan Strinic, Ignazio Abate, Gael Clichy, Luca Antonelli, und Aly Cissokho.

Mittelfeldspieler

Yaya Toure, Ahmed Musa, Carlos Sanchez, Fredy Guarin, Ibrahim Afellay, Yohan Cabaye, Alex Song, Samir Nasri, Giles Barnes, Alen Halilovic, Wellington Nem, und Diego Capel.

Angreifer

Robinho, Nicklas Bendtner, Emmanuel Adebayor, Jackson Martinez, Mario Balotelli, Seydou Doumbia, Daniel Sturridge, und Oumar Niasse.

Football Manager