In diesem Artikel geht es um die Freiburg – FC Augsburg Tipps. Auch die Freiburg – FC Augsburg Quoten werden thematisiert. Sie werden etwas über die Statistiken zu dieser Partie erfahren und die wichtigsten Fragen (FAQ) zu dieser Partie des Spieltags der ersten Fußball-Bundesliga werden geklärt.

Freiburg – FC Augsburg Tipps und Vorhersagen

Die Badener sollten die Partie gegen den FCA gewinnen, wenn man sich die Tabelle vergegenwärtigt. Folglich fallen unsere Freiburg – FC Augsburg Tipps und Quoten wie folgt aus:

Tipp 1 – SC Freiburg gewinnt das Spiel gegen FC Augsburg (Quote: 17/20, Bet365)

Tipp 2 – Es fallen über 2,5 Tore (Quote: 1.95, Bildbet)

Tipp 3 – Nils Petersen trifft (Quote: 2.95, Interwetten)

Hinweis: Die Quoten können sich vor Spielbeginn jederzeit ändern, weshalb sie wegen eines möglichen Rückzugs geprüft werden sollten.

Vorhersage 1: SC Freiburg gewinnt das Spiel gegen den FC Augsburg

Der derzeitige Sechste der Fußball-Bundesliga empfängt den Elften. Wenn man sich diese Konstellation verdeutlicht, dürfte klar werden, dass die Freiburger favorisiert sind und die drei Punkte einsacken könnten. Wenn Sie auch daran glauben, sollten Sie sich für diese Wettoption entscheiden.

Vorhersage 2: Es fallen über 2,5 Tore

Drehen Nils Petersen und Co. im alten Stadion nochmals auf? Es wird das letzte Spiel der Freiburger im alten Stadion und dementsprechend könnten die Spieler Interesse daran haben, die Fans mit einem Erfolg zu verabschieden. Eventuell spielt ja auch der FCA mit und es werden mehr als zwei Tore in dieser Partie fallen.

Vorhersage 3: Nils Petersen trifft

Jeweils 18, dann 24 Minuten stand Petersen in den letzten beiden Bundesliga-Duellen für den SCF auf dem Rasen. Zuvor musste er sich nach Trainingsrückstand zurück kämpfen. Mit Sicherheit wird er gegen die Augsburger von Christian Streich wieder ein paar Minuten mehr erhalten. Ob er dann auch gleich treffen wird?

Weitere Freiburg – FC Augsburg Quoten

Schauen wir uns nun einige weitere aktuelle Quoten an.

Ausgang Partie

  • Sieg FC Augsburg: 4,10
  • Remis: 3,55

Erste Halbzeit

  • Sieg Freiburg: 2,45
  • Remis: 2,15
  • Sieg FC Augsburg: 4,50

Torschützen

  • Ermedin Demirovic: 3,25
  • Nishan Burkart: 3,65
  • Lucas Holer: 3,45

Freiburg-FC-Augsburg-Tipp

Übersicht von Freiburg vs FC Augsburg

Freiburg

Unentschieden gegen Mainz, Unentschieden gegen Köln, Niederlage gegen Stuttgart, Sieg gegen Dortmund, Unentschieden gegen Bielefeld und ein Sieg in der ersten Runde des Pokals. Viele Remis des SCF, doch gerade der Sieg gegen Borussia Dortmund sollte gezeigt haben, welches Potenzial im Team von Christian Streich stecken kann. Es scheint noch Luft nach oben und damit scheint ein Sieg oder zumindest Punktgewinn gegen Augsburg realistisch.

FC Augsburg

Niederlage gegen Hoffenheim, Remis gegen Frankfurt, Niederlage gegen Leverkusen, Remis gegen Union Berlin, aber ein Sieg am vergangenen Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach – gerade das zuletzt genannte Ergebnis dürfte den bayerischen Schwaben Mut für die Partie gegen den SCF machen. Gegen Gladbach war es Florian Niederlechner, der in der 80. Minute das Tor erzielte. Jener Stürmer, der von 2016 bis 2019 beim SCF unter Vertrag stand.

Frühere Aufeinandertreffen

15-mal behielt der Sportclub aus Freiburg in den Duellen mit dem FCA die Oberhand. 10-mal endete die Partie zwischen diesen beiden Teams mit einem Unentschieden, 7-mal hingegen gewann der FCA. Zum letzten Duell kam es im März 2021. Damals gewannen die Freiburger dieses Duell klar mit 2:0.

FAQ: Freiburg vs FC Augsburg – Wissenswertes

Wann und wo findet das Spiel Freiburg vs FC Augsburg statt?

Am Sonntag, den 26. September um 17:30 Uhr kommt es zum Duell zwischen dem SC Freiburg und dem FC Augsburg. Die Partie wird dabei im Freiburger Dreisamstadion ausgetragen werden.

Wo kann ich das Spiel Freiburg vs FC Augsburg sehen?

Die Partie am Sonntagabend wird von DAZN übertragen und ist daher auch für Kundinnen und Kunden von DAZN zu empfangen.

Welche News gibt es rund um diese Partie?

Die Freiburger werden zum letzten Mal im Dreisamstadion spielen und danach zur neuen Wirkungsstätte umziehen. Christian Streich ließ Wehmut durchblicken, indem er das Stadion seine Heimat nannte, sich jedoch auf sein neues Trainerbüro freue, da es mehr von Licht durchflutet sei.

Bundesliga tipps