Erfahre hier mehr über die aktuellen BVB Transfer Gerüchte! Wir geben euch hier einen Überblick über die geplanten Transfers und nehmen die Gerüchte über die möglichen Abgänge und Zugänge von Borussia Dortmund etwas genauer unter die Lupe.

Es ist wieder soweit – der Transfermarkt 2021 ist eröffnet und natürlich steigt die Spannung darüber welcher Spieler dem BVB erhalten bleiben wird und welcher Spiele das Team verlässt. Obgleich es schon Spieler gibt die den BVB mit Sicherheit verlassen werden und es auch schon Spieler gibt, die definitiv Neuzugänge des BVB sind – gibt es noch eine Menge zu entdecken bei den aktuellen BVB Transfer Gerüchten. In diesem Artikel findet ihr die aktuellsten News zu diesem Team.

Die heutigen BVB Transfer Gerüchte – Abgänge

Auch in dieser Saison gibt es wieder Spieler, die sehr wahrscheinlich den BVB verlassen werden. Wir haben für euch hier exklusiv eine Liste von den Spielern zusammengestellt, die per Prozentzahl die Wahrscheinlichkeit angibt ob ein Wechsel stattfinden wird und falls ja, in welchen Verein. Hier also ein Einblick in die BVB Transfer Gerüchte Abgänge:

BVB Transfer Gerüchte

Erling Haaland – Wechsel zu Real Madrid – 37%

Der norwegische Mittelstürmer Erling Haaland ist aktuell der teuerste Spieler des BVB mit einem Marktwert von 130,00 Mio. Euro. Haaland, der die meisten Tore bei einer FIFA U-20 Weltmeisterschaft erzielen konnte, steht hoch im Kurs. Satte sieben Vereine habe ihr Interesse an dem Mittelstürmer kundgetan. Die Wahrscheinlichkeit, dass Haaland wechseln wird hält sich in Grenzen, doch falls dem so ist, wird Real Madrid die besten Karten haben den Norweger an Land zu ziehen.

Thomas Delaney – Wechsel zu Norwich City – 45%

Auch Thomas Delaney scheint in dieser Saison heiß begehrt zu sein. Der defensive Mittelfeldspieler aus Dänemark, der bereits seit 2018 bei Borussia Dortmund unter Vertrag steht, hat das Interesse von drei Vereinen auf sich gezogen. Sein Marktwert hat sich seit dem Höchststand im Jahre 2018 (27 Mio. Euro) auf nur noch 15 Mio Euro fast halbiert, jedoch könnte dieser jetzt bald wieder steigen, da Delaney aktuell mit Dänemark im Halbfinale der EM 2021 steht. Mit 45% iger Wahrscheinlichkeit wird Delaney bei einem Wechsel bei Norwich City unter Vertrag stehen.

Roman Bürki – Wechsel zu Olympique Marseille – 55%

Der aus der Schweiz stammende Torwart Roman Bürki ist bereits seit Juli 2015 bei Borussia Dortmund unter Vertrag. Der 30-jährige Bürki kann mit Erfahrung punkten, denn er wurde bereits in seiner Karriere bei insgesamt 458 Spielen eingesetzt. Neben der Bundesliga, spielte er unter anderem bei der Super League, Champions League, Europa League und vielen anderen mehr. Wenngleich sein Marktwert gesunken ist mit den Jahren (von 14 Mio. auf 4 Mio. Euro), ist er dennoch ein vielversprechender Torwart. Falls ein Wechsel stattfinden sollte, ist Olympique Marseille mit 55%iger Wahrscheinlich seine erste Anlaufstelle. AS Monaco zeigt ebenfalls Interesse an dem Torwart, doch liegt hier die Chance eines Wechsels nur bei 39%.

Julian Brandt – Wechsel zu Lazio Rom – 40% / Wechsel zu FC Arsenal 41%

Julian Brandt ist erst seit Juli 2019 bei Borussia Dortmund unter Vertrag, doch haben auch hier zwei Vereine das Interesse an dem jungen offensiv Mittelfeldspieler gezeigt. Lazio Rom und FC Arsenal würden Brandt wohl gerne unter Vertrag nehmen. Der mir 20 Mio. gehandelte Spieler hat so einiges zu bieten, denn in seinen jungen Jahren spielte er bereits bei 370 Spielen mit und erzielte nicht nur viele Tore, sondern verhalf auch mit seinen exzellenten Torvorlagen zu vielen Treffern. Die Chance, dass Julian Brandt Borussia Dortmund verlässt, ist zwar nicht sonderlich hoch, falls dies jedoch der Fall sein wird, ist es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Lazio Rom und FC Arsenal.

Die heutigen Transfergerüchte des BVB – Zugänge

Auch über die möglichen Zugänge zu BVB wird viel diskutiert. Die BVB Transfer Gerüchte bezüglich eines potenziellen Zugangs zum BVB zeigen wir euch hier auf. Auch hier wird mit einer Prozentzahl die Wahrscheinlichkeit wiedergegeben ob der Spieler zu Borussia Dortmund wechseln wird und auch von welchem Verein der Spieler abgeworben wird. Hier also einen Einblick in die BVB Transfer Gerüchte Zugänge:

Abdoulaye Kamara – Wechsel von Paris SG U19 – 78%

Der aus Guinea stammende defensive Mittelfeldspieler ist trotz seines sehr jungen Alters sehr gefragt. Er spielte bereits bei Paris SG U17 ehe er zu Paris SG U19 wechselte. Das vielversprechende Talent spielte bereits bei UEFA Youth League mit, wo er dreimal eingesetzt wurde sowie bei Coupe Gambardella. Aufgestellt war er ebenso bei der Champions League, kam jedoch dort nicht zum Einsatz. Obgleich auch Bayer 04 Leverkusen an dem talentierten Mittelfeldspieler interessant wird, ist die Wahrscheinlich sehr hoch, dass Borussia Dortmund ihn unter Vertrag nimmt.

Donyell Malen – Wechsel von PSV Eindhoven – 55%

Der niederländische Mittelstürmer Malen konnte in seiner Karriere schon sehr viel punkten. Der 22 jährige spielt in der niederländischen Nationalmannschaft und spielt seit dem 1.7.2018 bei PSV Eindhoven. Mit 199 Spielen bringt er viel Erfahrung mit und sein Marktwert ist somit zu Recht seit Beginn seiner Karriere bis auf 30 Mio. Euro gestiegen. Auch FC Liverpool und VFL Wolfsburg zeigen Interesse an Malen, jedoch wird davon ausgegangen, dass ein Wechsel zu Borussia Dortmund am wahrscheinlichsten ist.

Marcel Halstenberg – Wechsel von RB Leipzig – 48%

Der Wechsel vom Innenverteidiger Marcel Halstenberg zu Borussia Dortmund würde mit Sicherheit sehr begrüßt werden. Der deutsche Nationalspieler hat mich seinen 29 Jahren schon sehr viel Erfahrung in seiner bisherigen Karriere sammeln können. Seit 2015 steht er bei RB Leipzig unter Vertrag und hat insgesamt 405 Spiele in seiner Laufbahn absolviert. Mit 34 erzielten Toren und 31 Torvorlagen kann sich der Spieler durchaus sehen lassen. Wenngleich sein Marktwert mit der Zeit gesunken sind, was mit aller Wahrscheinlichkeit auch an seinem Alter liegt, ist Marcel Halstenberg mit Sicherheit eine gute Bereicherung für Borussia Dortmund.

Noni Madueke – Wechsel von PSV Eindhoven – 48%

Ein weiterer möglicher Neuzugang könnte der Stürmer Noni Madueke werden. Der erst seit 2020 in PSV Eindhoven unter Vertrag stehende Spieler besitzt mittlerweile einen Marktwert von 16 Mio. Euro. Dies nicht zuletzt da er erst im März dieses Jahres in die U21-EM berufen wurde. Mit seinen gerade erst 19 Jahren kann schon einiges an Erfahrung mitbringen. So wurde Madueke bei Eredivisie bereits 28 Mal eingesetzt, erzielte 7 Tore und verhalf durch 6 Torvorlagen zu Treffern.

Jeremiah St. Juste – Wechsel von 1.FSV Mainz 05 – 45%

Der ehemalige niederländische Nationalspieler steht seit August 2019 beim 1.FSV Mainz 05 unter Vertrag. Mit 57 Spielen in der Bundesliga und 103 Spielen bei Eredivisie besitzt der Niederländer schon einiges an Erfahrung. Der 25 jährige Innenverteidiger hat einen aktuellen Marktwert von 16 Mio. Euro und dieser steigt stetig an. Borussia Dortmund wird von diesem Talent mit Sicherheit profitieren. Ein Wechsel steht zu 45% in dieser Saison 2021 / 2022 an.

Bundesliga Transfer News – FAQ

BVB Transfer Gerüchte

Was ist das Mindestalter um an Online Wetten im Allgemeinen teilzunehmen?

Um Online Wetten jeglicher Art zu spielen, muss man in Deutschland mindestens 18 Jahre alt. Ansonsten gibt es keine speziellen Voraussetzungen. Um sicherzugehen empfiehlt es sich jedoch vor einer Wetten die AGBs des jeweiligen Buchmachers durchzulesen.

Kann man im Augenblick schon Transferwetten abschließen?

Ja, jedoch ist die Auswahl von Wettanbietern hier begrenzt, denn Transferwetten gestalten sich in Deutschland etwas schwierig. Das liegt daran, dass die Wettanbieter, die eine deutsche Lizenz haben, im Augenblick keine Wetten diesbezüglich anbieten. Es gibt jedoch die Optionen bei anderen Buchmachern zu wetten, die ihren Sitz außerhalb Deutschland haben.

Welche verschiedenen Wettoptionen werden angeboten in Bezug auf Transferwetten?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten an Transferwetten teilzunehmen.

  • Spieler wechselt in einen anderen Club. Hier kann man eine Wette abgeben, die besagt, dass ein gewisser Spieler in einen anderen Verein wechseln wird. Wichtig zu wissen ist, dass die Wettanbieter eine Liste mit ungefähr fünf Vereinen vorgibt aus denen man wählen kann.
  • Spieler wechselt in ein anderes Land oder in eine andere Liga. Hier wettet man darauf ob ein Spieler in ein anderes Land versetzt wird oder aber in eine andere Liga ab oder aufsteigt.
  • Spieler bleibt bei dem derzeitigen Verein. Hier wird darauf spekuliert, dass bei eventuellen Interessenten der Spieler doch dem aktuellen Verein erhalten bleibt.

Darüber hinaus kann man auch noch auf Leihgeschäfte und Trainerwechsel wetten. Bei Leihgeschäften wettet man dann darauf, ob ein Spieler für einen gewissen Zeitraum nur zu einem anderen Verein wechseln wird. Auf einen Trainerwechsel oder eine Trainerentlassung zu tippen bietet auch einige Vorteile, so ist man hier beispielsweise nicht an einen gewissen Zeitraum gebunden.

Historische Transfers deutscher Spieler

Kai Havertz

Der 22 jährige Mittelfeldspieler Kai Havertz wurde in der Saison 2020/2021 von FC Chelsea in Höhe von 80 Mio. Euro verkauft und liegt damit weit abgeschlagen an der Spitze der teuersten deutschen Fußballer.

Timo Werner

Ebenso wurde in der Saison 2020/2021 der Mittelstürmer Timo Werner von FC Chelsea für 53 Mio. Euro gekauft.

Leroy Sané

Der Stürmer Leroy Sané liegt auf dem dritten Platz. In der Saison 2016/2017 wurde der 25 jährige für 52 Mio. Euro von Manchester City erworben. In der Saison 2020/2021 kaufte der Verein FC Bayern Leroy für 45 Mio. Euro.

Mesut Özil

FC Arsenal kaufte den Mittelfeldspieler Mesut Özil in der Saison 2013/2014 für 47 Mio. Euro.

Julian Draxler

Der Stürmer Julian Draxler wurde in der Saison 2015/2016 vom VFL Wolfsburg in Höhe von 43 Mio. Euro erworben.

Transfers & Gerüchte