Brest – Monaco Tipp und Prognose (31/10/21)

Brest hat in der Liga immer noch zu kämpfen und ist immer noch auf der Suche nach dem ersten Sieg in dieser Saison. Am 11. Spieltag empfängt Brest Monaco und hofft, dass sie ihre Siegesserie in allen Wettbewerben beenden können. Wir haben unsere Vorhersage für dieses Spiel in diesem Leitfaden zusammengefasst.

Brest – Monaco Tipps und Statistiken

Um die aktuellen Quoten für dieses Spiel zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf die offizielle Website des Buchmachers zu werfen, da die hier aufgeführten Quoten noch Änderungen unterworfen sind.

Vorhersage 1: Sieg für Monaco (Quote: 1,90, Interwetten)

Für eine Mannschaft, die in dieser Saison noch kein einziges Spiel gewonnen hat, erwarten wir, dass sie Monaco nicht gefährlich werden kann. Die Qualität des Kaders von Monaco wird ausreichen, um dieses Spiel gegen ein Team zu gewinnen, das in der Tabelle ganz unten angesiedelt ist.

Vorhersage 2: Beide Teams treffen: ja (Quote: 1,73, Bet365)

Auch wenn Brest nicht in der Lage war, Spiele zu gewinnen, haben sie nicht vergessen, wo der gegnerische Kasten steht. Sie haben im letzten Spiel gegen Lille und kürzlich auch gegen Reims getroffen. Wir glauben, dass sie auch gegen Lille einen Treffer landen werden.

Vorhersage 3: Weniger als 2,5 Tore (Quote: 2,00, Neobet)

Wir rechnen nicht mit vielen Toren, aber 3 sind auch nicht zu viel verlangt. Brest war in einige torreiche Spiele gegen große Mannschaften wie Paris SG, Straßburg, Nantes und Guingamp verwickelt. Wir glauben, dass dies eines der Spiele ist, in denen die Verteidigung weit offen sein wird.

Die besten Quoten und Statistiken für Brest – Monaco

Quoten 1x 2

  • Brest : 4,40
  • Unentschieden : 3,85
  • Monaco : 1,77

Beide Mannschaften schießen ein Tor

  • Ja : 1,73
  • Nein : 2,05

Quoten für Tore insgesamt

  • Unter 2,5 : 2,00
  • Über 2,5: 1,75

Monaco kehrt auf die Siegerstraße zurück

Brest hat Lille im letzten Spiel ein Unentschieden abgetrotzt, genau wie in Reims. Trotz des Unentschiedens gegen Meister Lille kann es nicht darüber hinwegtäuschen, dass Brest in dieser Saison eine der schlechtesten Bilanzen in der Liga hat. Sie haben bereits 6 Unentschieden und 5 Niederlagen auf dem Konto und konnten in dieser Saison noch kein einziges Spiel gewinnen. So wie es aussieht, werden sie den Monat Oktober in der Abstiegszone beenden, wenn sie hier gegen Monaco nicht gewinnen.

Die Monegassen haben in dieser Saison schon einige Male aufblitzen lassen, was sie können. Letzte Woche gegen Montpellier haben wir gesehen, wozu sie in der Lage sind. Wenn Monaco seine jüngste Form beibehalten kann, in der es 13 von 16 möglichen Punkten geholt hat, besteht kein Zweifel daran, dass es ein interessantes Saisonende geben wird und dass es zu seiner alten Stärke zurückfinden kann.

Brest kann sich Hoffnungen auf den ersten Saisonsieg machen, da sie ihre letzten beiden Heimspiele gegen Monaco gewonnen haben. Wir werden abwarten, wie sich das entwickeln wird.

Brest vs Monaco

Team-Nachrichten

Brest hat in Mbock einen gesperrten Spieler. Seine Sperre ist das Ergebnis einer Häufung von Verwarnungen. Das Trio Paul Lasne, Sébastien Cibois und Romain Del Castillo wird wahrscheinlich zu 100% fehlen. Daher wird Trainer Der Zakarian einige Änderungen in seiner Auswahl vornehmen müssen.

Monaco war unter der Woche nicht im Einsatz und hatte daher eine ganze Woche Zeit, sich auf das Spiel vorzubereiten, so dass keine Ermüdungserscheinungen zu befürchten sind. Die einzigen Spieler, die wahrscheinlich fehlen werden, sind Krepin Diatta und Cesc Fabregas.

Wie lautet unsere Vorhersage?

Monaco wird für Brest zu stark sein. Wir rechnen nicht damit, dass Brest den dritten Sieg in Folge gegen Monaco einfährt. Wir tippen auf einen 1:2-Sieg