Die deutsche Nationalmannschaft und die Fans schauen auf ein bewegtes 2021 zurück. Heute machen wir eine Bilanz der Nationalmannschaft über das letzte Jahr und schauen wie die Zukunft der deutschen Elf aussehen könnte.

Bilanz der Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation

Die WM-Qualifikation hat gegen Island zu Hause mit einem lockeren 3:0 Sieg für die Elf von Jogi Löw begonnen. Kurz darauf konnte man bereits den 2. Sieg im Auswärtsspiel in Rumänien einfahren. Alles sah nach einem souveränen Start für die deutsche Nationalmannschaft aus. Doch danach folgte eine der grössten Blamagen für die Mannschaft von Jogi Löw. Zu Hause hat man 1:2 gegen den grossen Aussenseiter aus Nordmazedonien verloren.

Die Kritik nach den ersten drei Spielen war gross. Resultatmässig konnte man noch erfolgreich starten. Die gezeigte Leistung und die Einstellung einiger Spieler wurde jedoch scharf kritisiert. Die Bilanz der Nationalmannschaft in den ersten 3 Spielen sah noch nicht rosig aus. Viele Experten haben mit einem unsicheren Gefühl auf die Europameisterschaft 2021 gewartet.

Bilanz der Nationalmannschaft - Wie war 2021 für die Elf?

Die EM 2021 – ein Misserfolg für die deutsche Nationalmannschaft?

Nach einer verpatzen Weltmeisterschaft 2018 in Russland und überraschenden Niederlagen in den darauffolgenden Jahren war die Erwartungshaltung in Deutschland gedämpft. Im ersten Vorbereitungsspiel konnte nur 1 – 1 gegen Dänemark gespielt werden. Das letzte Testspiel zu Hause gegen Lettland konnte man mit 7 – 1 gewinnen und man fühlte sich bereit für die Europameisterschaft.

Im ersten Spiel konnte man sich tapfer gegen den aktuellen Weltmeister aus Frankreich schlagen. Jedoch resultierte eine 1 – 0 Niederlage und man konnte nicht mit einem Erfolgserlebnis starten. Der Druck vor dem Spiel gegen den aktuellen Europameister Portugal war gigantisch. Man erwartete von der Elf auch in der Todesgruppe gute Ergebnisse. Mit einem 2:4 Sieg konnte man sich Luft verschaffen vor dem finalen Spiel zu Hause in München gegen Ungarn.

Im letzten Gruppenspiel folgte jedoch eine Enttäuschung und man konnte nur 2 – 2 gegen den Aussenseiter aus Ungarn spielen. Nichtsdestotrotz konnte sich die deutsche Nationalmannschaft für das Achtelfinale qualifizieren. Dort ging es für die Mannschaft von Jogi Löw nach London. Im Wembley musste man gegen den grossen Rivalen England antretet und um den Viertelfinaleinzug kämpfen. Dort folgte jedoch die grosse Enttäuschung. Nach einer 2 – 0 Niederlage musste man sich bereits von der Europameisterschaft verabschieden.

Die Bilanz der Nationalmannschaft war sehr bescheiden. In keinem Spiel konnte man spielerisch wirklich überzeugen und der Trend seit der verpatzten Weltmeisterschaft ging weiter. Jogi Löw hat sich nach 15 Jahren als Nationaltrainer verabschiedet und die Schlüssel an Hansi Flick übergeben. Die goldene Ära der deutschen Nationalmannschaft ging damit zu Ende und es beginnt ein neues Kapitel.

Flick für Löw – Der Beginn einer neuen Ära für den deutschen Fussball?

Der Druck für Hansi Flick nach 15 meistens tollen Jahren mit Jogi Löw war gross. Die Mannschaft wurde nach einer schwierigen Zeit übernommen und der Druck der Nation war gross. Da er aber bereits von 2006 bis 2014 bis zum Weltmeistertitel der Assistenztrainer von Löw war, kannte er bereits viele Abläufe und Prozesse innerhalb der Nationalmannschaft.

Nach erfolgreicher Arbeit bei Bayern München, zuerst als Assistentrainer von Niko Kovac, danach als Cheftrainer, hat sich Hansi Flick für eine Zusammenarbeit mit dem DFB als Nationaltrainer entschieden.

Erfolgreicher Abschluss der WM-Qualifikation

Das erste Qualifikationsspiel nach der EM für die WM 2022 in Katar konnte man mit 0 – 2 in Liechtenstein für sich entscheiden. Man konnte nicht glänzen, aber immerhin Stand ein Sieg zu Buche. Danach folgte am 5. September ein ungefährdeter 6 – 0 Sieg gegen die unangenehmen Armenier. Den Septemberzyklus konnte man mit einem souveränen 0 – 4 Sieg in Island abschliessen. Der Start von Flick war mit 9 Punkten und einem 12:0 Torverhältnis mehr als zufriedenstellen.

Im Oktober folgten wichtige Spiele gegen Rumänien und Nordmazedonien. Nichts anderes als 6 Punkte wurden von den Fans erwartet. Zuerst konnte man sich zu Hause 2 – 1 gegen Rumänien durchsetzen. Danach folgte das Auswärtsspiel in Skopje gegen Nordmazedonien. Nach der peinlichen Hinspielniederlage musste man sich dort nochmals beweisen. Mit starker Leistung konnte man sich in Skopje mit 0 – 4 durchsetzen und sich so für die Niederlage im Hinspiel revanchieren.

In November folgte das Heimspiel gegen Liechtenstein. Ein 9 – 0 Sieg für die Elf von Hansi Flick reichte bereits für die WM-Qualifikation. Zuletzt musste man noch die lange Reise nach Armenien antreten, um die Qualifikation abzuschliessen. Dort folge ein ungefährdeter 1 – 4 Auswärtssieg. Somit konnte Hansi Flick alle seiner bisherigen Spiele gewinnen.

Bilanz der Nationalmannschaft 2021

Die Bilanz der Nationalmannschaft nach einem turbulenten 2021 kann zwei Gesichter aufweisen. Mit weniger überzeugender Leistung konnte man mehr oder weniger erfolgreich in die Qualifikation starten. Jedoch konnte man so die eigenen Anforderungen nicht einhalten. Diesen Trend konnte man danach an der EM 2021 ebenfalls feststellen. Weit war man von den goldenen Zeiten und grosser Dominanz entfernt.

Die Ära von Jogi Löw endete bereits im Achtelfinale unrühmlich. Nach einer eher ungenügenden Vorrunde musste man sich ausgerechnet im Derby gegen England im Wembley geschlagen geben.

Mit einem neuen Nationaltrainer konnte man die restlichen 7 Qualifikationsspiele zur WM 2022 in Katar erfolgreich abschliessen. Frisches Blut konnte bisher neue Energien freischalten und nun folgt das WM-Jahr, wo man sich der gesamten Welt nochmals beweisen muss. Die Bilanz der Nationalmannschaft lässt sich somit mit gemischten Gefühlen lesen. Der Aufwärtstrend ist da und man darf auf ein erfolgreiches 2022 für die deutsche Nationalelf hoffen.

Ergebnisse der Nationalmannschaft 2021

25. März 2021 Deutschland 3 – 0 Island WM-Qualifikation

28. März 2021 Rumänien 0 – 1 Deutschland WM-Qualifikation

31. März 2021 Deutschland 1 – 2 Nordmazedonien WM-Qualifikation

02. Juni 2021 Deutschland 1 – 1 Dänemark Vorbereitungsspiel

07. Juni 2021 Deutschland 7 – 1 Lettland Vorbereitungsspiel

15. Juni 2021 Frankreich 1 – 0 Deutschland EM 2021 –Vorrunde

19. Juni 2021 Portugal 2 – 4 Deutschland EM 2021 – Vorrunde

23. Juni 2021 Deutschland 2 – 2 Ungarn EM 2021 – Vorrunde

29. Juni 2021 England 2 – 0 Deutschland EM 2021 – Achtelfinale

02. September 2021 Liechtenstein 0 – 2 Deutschland WM-Qualifikation

05. September 2021 Deutschland 6 – 0 Armenien WM-Qualifikation

08. September 2021 Island 0 – 4 Deutschland WM-Qualifikation

08. Oktober 2021 Deutschland 2 – 1 Rumänien WM-Qualifikation

11. Oktober 2021 Nordmazedonien 0 – 4 Deutschland WM-Qualifikation

11. November 2021 Deutschland 9 – 0 Liechtenstein WM-Qualifikation

14. November 2021 Armenien 1 – 4 Deutschland WM-Qualifikation

Sport Nachrichten