Das Hinspiel der UCL-Playoffs zwischen PSV und Benfica ist für den 15. August 2021 angesetzt. Hier ist unsere Vorhersage für das Spiel und wer wahrscheinlich ein Bein in der Gruppenphase haben wird.

Benfica-PSV Tipps und Vorhersage

Bitte beachten Sie, dass sich die hier aufgeführten Quoten ändern können, daher empfehlen wir Ihnen, sich auf der Website des Wettanbieters über die aktuellen Quoten zu informieren.

Football Whispers Tipp 1: Sieg für Benfica

Benfica ist im Hinspiel zu Hause und wir wissen, dass die Mannschaft von Jorge Jesus ihren Gegnern zu Hause immer ein schweres Spiel bereitet. Benfica scheint in guter Form zu sein und hat Spartak Moskau ohne seinen Top-Torjäger Seferovic mit 2:0 besiegt. Benfica hat sich im Vergleich zur letzten Saison in der Defensive verstärkt, wo Vertonghn Schwierigkeiten hatte, die Lücke zu schließen, die Ruben Dias hinterlassen hat.

Football Whispers Vorhersage 2: Das Spiel endet mit einem Unentschieden

Wir erwarten, dass der PSV versuchen wird, Benfica mit einer defensiven Spielweise in Schach zu halten. Es wird eine heikle Angelegenheit, da es im Mittelfeld wenig Platz geben wird. Aus diesem Grund erwarten wir ein enges Spiel, das mit einem Unentschieden enden wird.

Football Whispers Tipp 3: PSV wird gewinnen

Im Fußball darf man die Außenseiter nie abschreiben. Wie Benfica ist auch der PSV gut in die Playoffs gestartet, doch dies wird die bisher schwerste Prüfung sein. Der Abgang von Dumfries und Malen, dem Torschützenkönig der letzten Saison, bedeutet, dass die Mannschaft noch nicht ganz zusammengewachsen ist. Es besteht die Chance, dass sie mit einem knappen Sieg vom Platz gehen, wenn sie alles daran setzen, die notdürftige Benfica-Abwehr zu knacken.

Benfica – PSV Aktuelle Quoten und Statistiken

Quote 1X2

  • Sieg Benfica : 2.20
  • Unentschieden: 3.45
  • PSV-Sieg: 3.20

Quoten Beide Teams treffen

  • Ja : 1.65
  • Nein : 2.10

Quoten Gesamttore

  • Über 2.5 : 5.75
  • Unter 2.5 : 1.10

Das Hinspiel der UCL-Playoffs zwischen PSV und Benfica

Benfica – PSV Spielvorschau

Das Champions-League-Qualifikationsspiel zwischen Benfica und PSV verspricht ein unterhaltsames Spiel zu werden. Beide Mannschaften haben einen interessanten Sommer in Bezug auf Transfers hinter sich. Der PSV sieht mit den Abgängen von Dumfries, Male und Pablo Rosario etwas dezimiert aus. Auch das Interesse an Noni Madueke ist gestiegen.

Trotz der Abgänge von Schlüsselspielern sind sie stark in die Saison gestartet und haben bereits den FC Midtjylland und Galatasaray in den Playoffs besiegt.  Auch Benfica gewinnt zunehmend an Selbstvertrauen und hat sich mit Joao Mario, Gil Dias und Souahilo Meite verstärkt, um die Lücken zu füllen, die Nuno Tavares und Pedrinho sowie eine Reihe von Sommerabgängen hinterlassen haben.

Die Mannschaft hat in den Playoffs noch kein einziges Gegentor kassiert, doch PSV wird der bisher größte Test für sie sein. Wir gehen davon aus, dass Spieler wie Madueke und Mario Gotze die Abwehr vor einige Probleme stellen werden. Die Niederländer haben auch einige Verletzungssorgen: Max Romero, Maxime Delanghe, Mees Kreekels und Richard Ledezma sind für das Spiel fraglich.

Auch bei Benfica fehlten am Wochenende gegen Arouca einige Spieler in der Aufstellung. Spieler wie Rodrigo Pinho, Jan Vertonghen und Haris Seferovic kamen nicht zum Einsatz. Der Einzige, der nach seiner Verletzung gegen den PSV auflaufen könnte, ist Seferovic.

Wir gehen jedoch davon aus, dass die Portugiesen das Hinspiel gewinnen und dem Einzug in die Gruppenphase einen Schritt näher kommen.

Benfica VS PSV FAQ

  • Wer wird wahrscheinlich für beide Mannschaften ein Tor erzielen?

Seferovic und Everton für Benfica, Noni Madueke und Bruma treffen für PSV

  • Wer ist der Favorit?

Benfica ist nicht der Favorit, weil sie zu Hause spielen. Sie haben eine ausgeglichene Mannschaft, die den Niederländern Paroli bieten kann.

  • Wer wird auf beiden Seiten am meisten fehlen?

Jan Vertonghen und Seferovic werden Benfica sehr fehlen, während die Niederländer auf Max Romero verzichten müssen.

  • Wann ist der Anpfiff?

Das Spiel wird um 20:00 Uhr angepfiffen.

 

 

Champions League Tipps