In diesem Artikel geht es um die Barcelona – Levante Tipps. Auch die Barcelona – Levante Quoten werden thematisiert. Sie werden etwas über die Statistiken zu dieser Partie erfahren und die wichtigsten Fragen (FAQ) zu dieser Partie des Spieltags der spanischen Primera División werden geklärt.

Barcelona – Levante Tipps und Vorhersagen

Der FC Barcelona ist der Favorit im Spiel gegen Levante; letztlich ist es auch ein Spiel für oder gegen Trainer Koeman. Das sind unsere Barcelona – Levante Tipps und Quoten:

Tipp 1 – Barcelona gewinnt das Spiel gegen Levante (Quote: 1.44, Unibet)

Tipp 2 – Es fallen über 2,5 Tore (Quote: 1.47, BildBet)

Tipp 3 – Memphis Depay trifft (Quote: 2.05, Tipwin)

Hinweis: Die Quoten können sich vor Spielbeginn jederzeit ändern, weshalb sie wegen eines möglichen Rückzugs geprüft werden sollten.

Vorhersage 1: Barcelona gewinnt das Spiel gegen Levante

Der FC Barcelona muss gewissermaßen gewinnen, wenn Trainer Ronald Koeman im Amt bleiben soll. Doch es muss auch gewonnen werden, damit man wieder in die obere Tabellenregion kommt. Nach fünf Spieltagen rangierte man auf dem siebten Tabellenplatz. Für die Ansprüche des FC Barcelona ist das, auch ohne Lionel Messi, natürlich zu wenig.

Vorhersage 2: Es fallen über 2,5 Tore

Drehen die Akteure des FC Barcelona gegen Levante also auf, oder lassen sie sogar Gegentore zu? Mit Demir, Depay, Coutinho und de Jong haben die Katalanen jedenfalls weiterhin Akteure, die für Tore am Fließband stehen. Doch in der Defensive ist man auch gern für ein Gegentor gut.

Vorhersage 3: Memphis Depay trifft

Zu fünf Einsätzen kam der Niederländer in der spanischen Liga schon – zwei Tore konnte er dabei erzielen. Werden gegen Levante Treffer folgen? Er gilt jedenfalls als aussichtsreicher Kandidat hinsichtlich eines Torerfolgs.

Weitere Barcelona – Levante Quoten

Schauen wir uns nun einige weitere aktuelle Quoten an.

Ausgang Partie

  • Sieg Levante: 7,00
  • Remis: 4,90

Erste Halbzeit

  • Sieg Barcelona: 1,84
  • Remis: 2,63
  • Sieg Levante: 5,80

Torschützen

  • Philippe Coutinho: 2,45
  • Luuk de Jong: 2,35
  • Yusuf Demir: 3,80

Barcelona-Levante-Tipp

Übersicht von Barcelona vs Levante

Barcelona

Ein 0:0 gegen Cádiz und der Platzverweis für Frenkie de Jong: beim FC Barcelona will es in dieser Saison noch nicht wirklich rund laufen. Der Cheftrainer ist daher angezählt, denn in der Königsklasse konnte man sich gegen Bayern München auch nicht wirklich behaupten. Nach der besagten Partie gegen Levante geht es für die Akteure schon wieder in der Champions League weiter. Am 29. September reist man zu Benfica in die portugiesische Hauptstadt – mit Sicherheit auch kein einfaches Spiel.

Levante

Sechs Spiele, vier Punkte: nach sechs Spieltagen in Spaniens oberster Spielklasse befindet sich UD Levante derzeit auf dem 16. Tabellenplatz. Das Heimspiel gegen Celta Vigo am vergangenen Spieltag wurde mit 0:2 verloren. Nach dem schwierigen Gastspiel in Barcelona geht es gleich zum nächsten Auswärtsspiel zu RCD Mallorca, die ihrerseits gerade eine deutliche Niederlage gegen Real Madrid hinnehmen mussten. Ob Soldado, Mustafi und Co. diese Herausforderungen meistern werden?

Frühere Aufeinandertreffen

23 Siege für den FC Barcelona, 5 Remis und 4 Siege für UD Levante – die Bilanz bzw. der direkte Vergleich beider Mannschaften könnte klarer nicht sein. Doch wie wird diese Partie diesmal verlaufen? Im Mai 2021 kam es zu einem spektakulären 3:3, damals spielte man in Levante. Das letzte Heimspiel im Dezember 2020 konnte Barça mit 1:0 für sich entscheiden.

FAQ: Barcelona vs Levante – Wissenswertes

Wann und wo findet das Spiel Barcelona vs Levante statt?

Am Sonntag, den 26. September 2021 um 16:15 Uhr treffen der FC Barcelona und UD Levante aufeinander. Austragungsstätte ist das Camp Nou.

Wo kann ich das Spiel Barcelona vs Levante sehen?

Die spanische Liga kann über den Streaming-Dienst DAZN von deutschen Fans mit bestehendem Abo verfolgt werden.

Welche News gibt es rund um diese Partie um den FC Barcelona?

Wie lang bleibt Ronald Koeman noch Cheftrainer der Katalanen? Zugegeben: eine leichte Aufgabe hat der Trainer von Barça gerade nicht, was unter anderem daran liegt, dass mit Ansu Fati, Pedri, Sergio Agüero, Jordi Alba, Ousmane Dembélé und Martin Braithwaite diverse Akteure verletzt sind.

La liga tipps