In diesem Artikel geht es um die Atlético Madrid – Villarreal Tipps. Auch die Atlético Madrid – Villarreal Quoten werden thematisiert. Sie werden etwas über die Statistiken zu dieser Partie erfahren und die wichtigsten Fragen (FAQ) zu dieser Partie des dritten spanischen Spieltags werden geklärt.

Atlético Madrid – Villarreal Tipps und Vorhersagen

Die Colchoneros dürfen sich in Kürze auf Stürmer Matheus Cunha freuen, der von der Hertha in die spanische Hauptstadt wechselt. Nicht nur deshalb gilt Atlético als Favorit auf den Sieg. Schließlich gewann man bislang beide Spiele in der spanischen Liga. Unsere Atlético Madrid – Villarreal Tipps sehen wie folgt aus:

Hinweis: Die Quoten können sich vor Spielbeginn jederzeit ändern, weshalb sie wegen eines möglichen Rückzugs geprüft werden sollten.

Vorhersage 1: Atlético Madrid gewinnt das Heimspiel

Sechs Punkte aus zwei Spielen: viel besser hätte der Auftakt für Atlético Madrid nicht sein können. Das Team von Diego Simeone will die spanische Meisterschaft in einer Saison mit Fans im Stadion verteidigen. Gegen Villarreal könnte ihnen der Sieg gut gelingen, denn das „gelbe U-Boot“ befindet sich auf dem 15. Tabellenplatz.

Vorhersage 2: Erstes Tor: Atlético Madrid

Wann wird Atlético treffen? Und wann wird Diego Simeone Matheus Cunha loslassen? Angeblich soll Madrid 30 Millionen Euro für den Stürmer investiert haben, was ihn zum teuersten Hertha-Abgang aller Zeiten macht. Dass Atlético das erste Tor dieser Partie erzielt, ist alles andere als ausgeschlossen.

Vorhersage 3: Beide Teams erzielen ein Tor: Nein

Sie können darauf wetten, dass Atlético Madrid treffen wird, Villarreal jedoch nicht. Wenn Sie sich die Tabelle der spanischen Liga vergegenwärtigen, ist dieses Szenario recht plausibel und erwartbar.

Weitere Atlético Madrid – Villarreal Quoten

Schauen wir uns nun einige weitere aktuelle Quoten an.

Ausgang Partie

  • Sieg Villarreal: 4,90
  • Remis: 3,40

Erzielt Atlético Madrid ein Tor im Spiel?

  • Ja: 1,20
  • Nein: 430

Torschützen

  • Luis Suárez: 2,10
  • Angel Correa: 3,30
  • Paco Alcacer: 4,30

Atletico-Madrid-Villarreal-Tipp

Übersicht von Atlético Madrid vs Villarreal

Atlético Madrid

Gegen den FC Elche war am zweiten Spieltag der spanischen Liga Angel Correa erfolgreich. Mit 1:0 gewann man diese Partie. Luis Suárez war in der 62. Spielminute eingewechselt worden. Gegen Ende der Partie kassierte er die gelbe Karte. Wird der Südamerikaner gegen Villarreal wieder zum Torschützen? Und baut das Team um Simeone die Marke auf drei Siege aus drei Spielen aus? Bisher war nur der FC Sevilla in der Liga vergleichbar gut.

Villarreal

Ein 0:0 gegen Espanyol Barcelona, so das Resultat des zweiten Spieltags aus der Sicht des FC Villarreal. Deutlich zu wenig für die Ansprüche von Trainer Unai Emery. In der letzten Saison stand man immerhin im Finale der UEFA Europa League. Auch der Kader ist prominent besetzt: von Asenjo und Rulli bis hin zu Albiol, Pau Torres, Foyth, Parejo, Moreno oder Alcácer im Sturm.

Frühere Aufeinandertreffen

Im Februar 2021 siegte Atlético Madrid im Auswärtsspiel bei Villarreal. Doch wie endete das letzte Heimspiel der Madrilenen gegen Villarreal? Im Oktober 2020 endete die Partie mit einem torlosen 0:0. Insgesamt ist die Bilanz dieser beiden Teams denkbar ausgeglichen: 14 Siege für Atlético, 12 Remis, 14 Siege für Villarreal.

FAQ: Atlético Madrid vs Villarreal – Wissenswertes

Wann und wo findet das Spiel Atlético Madrid vs Villarreal statt?

Der Anstoß erfolgt am Sonntag, den 29. August 2021 um 22:00 Uhr. Das Spiel wird im Stadion von Atlético Madrid, im Wanda Metropolitano ausgetragen.

Wo kann ich auf das Spiel Atlético Madrid vs Villarreal sehen?

Die spanische Liga kann von deutschen Fans über den Streaming-Service DAZN angesehen werden. Alle Kundinnen und Kunden mit bestehendem Abo kommen also in den Genuss der spanischen Liga.

Welche News gibt es vor dem Spiel?

Atlético Madrid steht vor der Verpflichtung des Hertha-Stürmers Matheus Cunha und soll sich dessen Dienste etwa 30 Millionen Euro kosten lassen. Zudem wurde bekannt, dass man Marcos Paulo für eine Saison zu Famalicao nach Portugal verliehen hat. Der portugiesische U19-Nationalspieler zählt zu den größten Talenten des Landes. Im Juli 2021 war er ablösefrei von Fluminense nach Madrid gewechselt.

La liga tipps