In diesem Artikel geht es um die AC Milan – Cagliari Tipps. Auch die AC Milan – Cagliari Quoten werden thematisiert. Sie werden etwas über die Statistiken zu dieser Partie erfahren und die wichtigsten Fragen (FAQ) zu dieser Partie des zweiten italienischen Spieltags werden geklärt.

AC Milan – Cagliari Tipps und Vorhersagen

Der AC Mailand geht in das Spiel als Cagliari als Favorit ins Rennen. Das sind unsere AC Milan – Cagliari Tipps:

Hinweis: Die Quoten können sich vor Spielbeginn jederzeit ändern, weshalb sie wegen eines möglichen Rückzugs geprüft werden sollten.

Vorhersage 1: Der AC Milan gewinnt das Heimspiel

Mit 1:0 gewann der AC Mailand das erste Spiel der neuen Saison in Italien. Der Gegner lautete dabei Sampdoria Genua. Diesmal soll Cagliari geschlagen werden, wenn es nach den Ansprüchen der Verantwortlichen geht. Die Quoten für einen Heimsieg stehen daher gut.

Vorhersage 2: Toranzahl: über 2,5

Wird die Offensive des AC Mailand zünden? In der Partie gegen Sampdoria war Ante Rebic nur eingewechselt worden. Dafür starteten Olivier Giroud und unter anderem auch Brahim Díaz von Beginn an. Eben jener Díaz wurde dann auch zum einzigen Torschützen der Partie. In der neunten Spielminute brachte er die Milanesi in Führung. Ob gegen Cagliari mehr Tore fallen werden? Vielleicht wird sich der Gegner des AC auch mehr zu helfen wissen.

Vorhersage 3: Beide Teams erzielen ein Tor: Nein

Fast zwei Euro erhalten Sie zurück, wenn Sie ein Euro darauf verwetten, dass es nicht beide Teams sein werden, die treffen und dieses Szenario dann auch so zutrifft. Cagliari zeigte sich am ersten Spieltag als durchaus treffsicher. Man unterlag gegen Spezia 2:3, doch immerhin erzielte man selbst zwei Tore. Werden sie es womöglich sein, die treffen, während der AC das Nachsehen hat?

Weitere AC Milan – Cagliari Quoten

Schauen wir uns nun einige weitere aktuelle Quoten an.

Ausgang Partie

  • Sieg Cagliari: 6,25
  • Remis: 4,70

Erste Halbzeit – Ergebnis

  • AC Milan: 1,90
  • Cagliari: 5,75
  • Remis: 2,50

Torschützen

  • Zlatan Ibrahimovic: 1,57
  • Olivier Giroud: 2,15
  • Ante Rebic: 2,35

ac-milan-cagliari-tipp

Übersicht von AC Milan vs Cagliari

AC Milan

Zlatan Ibrahimovic, Olivier Giroud, Theo Hernandez, Ante Rebic – das Team des AC Mailand ist gespickt mit Stars. Neben Ante Rebic steht mit Simon Kjaer auch ein weiterer Spieler im Kader, der schon Bundesliga-Luft schnupperte. Der Innenverteidiger stand beim VFL Wolfsburg unter Vertrag. Die Ansprüche des Teams um Cheftrainer Stefano Pioli sind hoch. Drei Punkte im ersten Heimspiel der Saison gegen Cagliari sind damit Pflicht.

Cagliari

Ein Doppelpack von Joao Pedro reichte am ersten Spieltag nicht aus, damit Calcio den ersten Saisonsieg einfahren kann. Gegen Spezia zog man mit 2:3 den Kürzeren. In der Startaufstellung dürften dem geneigten Fußballfan vor allem zwei Namen ganz besonders aufgefallen sein: Diego Godín, der langjährige Verteidiger von Atlético Madrid sowie Kevin Strootman, der einst bei europäischen Top-Klubs heiß gehandelt war. Ansonsten befinden sich aber auch viele italienische Stars im Kader des Cheftrainers Leonardo Semplici.

Frühere Aufeinandertreffen

43 Siege für den AC Mailand, 27 Siege pro Cagliari und 8 Remis – so liest sich die direkte Bilanz zu dieser Begegnung. Zuletzt traf man sich im Mai 2021 zu einer Partie im Stadion des AC Mailand. Damals blieb es bei einem torlosen Remis. Doch wie wird es diesmal ausgehen? Im Januar 2021 sah das noch deutlicher aus als der AC das Auswärtsspiel in Calcio mit 2:1 gewann.

FAQ: AC Milan vs Cagliari – Wissenswertes

Wann und wo findet das Spiel AC Milan vs Cagliari statt?

Am Sonntag, den 29. August 2021 wird dieses Spiel stattfinden. Der Anstoß wird um 20:45 Uhr erfolgen. Die Austragungsstätte ist das Stadion des AC Mailand, das Giuseppe-Meazza-Stadion.

Wo kann ich auf das Spiel AC Milan vs Cagliari sehen?

Die italienische Liga kann über den Streaming-Dienst DAZN verfolgt werden. Abonnenten kommen also in den Genuss der Mannschaft um Ibrahimovic und Co.

Welche Transfer-News gibt es vor der Partie?

Pietro Pellegri wurde vom AS Monaco für den Angriff verpflichtet. Der Stürmer wird eine echte Alternative für den 73-Jahre-Sturm darstellen. Dieser besteht nämlich aus Zlatan Ibrahimovic und Olivier Giroud. Wirklich nachhaltig ist das nicht, weshalb man sich für diesen Transfer entschied. Ellyes Shkiri wird als weiterer Neuzugang gehandelt. Der Spieler könnte dem 1. FC Köln bei einem Abgang eine Menge Geld einbringen.

Serie A tipps